Die von Ihnen aufgerufene Aesculap Akademie Website wird von Ihrem Browser nicht oder nicht vollständig unterstützt. Um die Funktionalitäten der Aesculap Akademie Website vollständig nutzen zu können, muss ein aktueller Browser bzw. eine aktuelle Browserversion (Firefox, IE, Chrome) verfügbar sein.

Ein Benutzer mit diesen Daten ist bereits registriert!
Die Veranstaltung wurde zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
Die Veranstaltung wurde aus Ihren Favoriten entfernt.
Bitte registrieren Sie sich, um Ihre Favoriten verwalten zu können.
{ "WRONG_PASSWORD_REPEAT": "Das gew\u00E4hlte Passwort und die Passwortbest\u00E4tigung stimmen nicht \u00FCberein.", "NO_SEARCH_RESULTS": "Es wurden keine Suchergebnisse gefunden." }
??????

Deutschland

Deutschland

Willkommen bei der Aesculap Akademie

Die Aesculap Akademie fühlt sich als Partner der Medizinischen Gesellschaften und Verbände dem Wissenstransfer in der Medizin verpflichtet. Mit ihrem umfassenden und qualitätsgeprüften medizinischen Fort- und Weiterbildungsangebot begleitet sie Ärzte und Ärztinnen, Fachpersonal in den Kliniken und Praxen sowie das Hospital Management ganz im Sinne der Continuing Medical Education (CME).

Facebook Logo Besuchen Sie uns jetzt auch auf Facebook

Veranstaltungsangebot

Partner

Kommende Veranstaltungen   (10)

Neurosurgical Drill Course

Neurosurgical Drill Course

24. - 25.02.2016
Germany - Berlin

Neurosurgical Drill Course

The course is designed for young neurosurgeons such as residents or young specialists in neurosurgery, who want to enhance their skills in highspeed drilling.» mehr

Qualitätssicherung bei zahnärztlich chirurgischen und implantologischen Eingriffen - Welche Rolle spielen Mitarbeiter/innen?

Qualitätssicherung bei zahnärztlich chirurgischen und implantologischen Eingriffen - Welche Rolle spielen Mitarbeiter/innen?

02.03.2016
Deutschland - Berlin

Qualitätssicherung bei zahnärztlich chirurgischen und implantologischen Eingriffen - Welche Rolle spielen Mitarbeiter/innen?

Im Rahmen dieses Seminars werden die notwendigen theoretischen Grundkenntnisse für die zahnärztlich, chirurgische Assistenz vermittelt. Schwerpunktmäßig wird das Tätigkeitsfeld der Mitarbeiter/innen einer chirurgischen Zahnarztpraxis erläutert, um reibungslose Abläufe durch eine perfekte OP-Vorbereitung zu erzielen. Ebenso widmet sich die Referentin der Patientenbetreuung und -vorbereitung, einem Thema, das im Zeichen des heutigen Zeit- und Kostendrucks einen besonderen Stellenwert hat.» mehr

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor, Berlin

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor, Berlin

02.03.2016
Deutschland - Berlin

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor, Berlin

Dieser Kurs richtet sich an Schwestern, Pflegern und medizinisches Assistenzpersonal mit dem Tätigkeitsbereich Herzkatheterlabor.
Die Arbeit im Herzkatheterlabor ist oft sehr komplex und anspruchsvoll, deshalb kann insbesondere nicht auf das Assistenzpersonal verzichtet werden. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit bieten Ihren täglichen Arbeitsablauf im Herzkatheterlabor praxisnah zu optimieren, denn auch Sie treffen Entscheidungen über das (weitere) Vorgehen am Patienten.» mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

14. - 17.03.2016
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben.» mehr

Basiskurs Diagnostische Koronarangiographie

Basiskurs Diagnostische Koronarangiographie

18.03.2016
Deutschland - Berlin

Basiskurs Diagnostische Koronarangiographie

Unsere Workshops „Basiskurs Diagnostische Koronarangiographie“ und „Basiskurs Koronarintervention“ wenden sich an Kardiologen mit wenig oder keiner Erfahrung im Herzkatheterlabor. Interventionell erfahrene Mentoren stellen dabei nicht nur Lehrbuchwissen sondern auch Tipps und Tricks in der praktischen Umsetzung vor. An Virtual-Reality-Simulatoren vermitteln wir Ihnen die notwendigen Fertigkeiten der visuellen Einschätzung und des Handlings mit Materialien der diagnostischen und interventionellen Kardiologie. Darüber hinaus werden wir auch auf die Aspekte des Strahlenschutzes und des Komplikationsmanagements eingehen. Mit diesen zertifizierten Kursen erhalten Sie das notwendige Know-how zur richtigen und vollständigen Durchführung einer Koronarangiographie und Koronarintervention.» mehr

Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege

Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege

04. - 08.04.2016
Deutschland - Berlin

Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege

Die Benennung einer/eines qualifizierten Hygienebeauftragten in der nephrologische Pflege entspricht den Forderungen der KRINKO (Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen, Bundesgesundheitsblatt 2009; 52:951–962). Sie unterstützt als fester Bestandteil des Hygienemanagementsystems in nephrologischen Behandlungseinheiten die Leitung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Hygienevorgaben. Die Fortbildung vermittelt den Teilnehmern qualifizierte Kenntnisse, Fertigkeiten, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die dazu beitragen, die Hygiene in der Dialyseeinrichtung weiterzuentwickeln.» mehr

Weichteilmanagement in der Knieendoprothetik

Weichteilmanagement in der Knieendoprothetik

08.04.2016
Deutschland - Berlin

Weichteilmanagement in der Knieendoprothetik

Dieser Kurs richtet sich an Mediziner, die bereits einschlägige Erfahrungen in der Knieendoprothetik haben und Detailkenntnisse vertiefen wollen. Auf die Teilnehmer warten spannende Themen wie die Auswirkungen von Zugängen auf das Balancing und die Strategien bei verschiedenen OP-Techniken.» mehr

Führen und Kommunizieren in der Klinik und Praxis Teil 2: Kommunikation und Konfliktmanagement

Führen und Kommunizieren in der Klinik und Praxis Teil 2: Kommunikation und Konfliktmanagement

11. - 13.04.2016
Deutschland - Tuttlingen

Führen und Kommunizieren in der Klinik und Praxis Teil 2: Kommunikation und Konfliktmanagement

Wurden im Grundlagenseminar die Hintergründe menschlichen Verhaltens aufgezeigt (warum?), so geht es in diesem Training um das „wie?“ „Mit welchem konkreten Verhalten erreiche ich als Führungskraft meine Ziele?“ Es werden Verhaltensweisen erarbeitet und eingeübt, welche die Selbstwirksamkeit und damit die Beeinflussung anderer Menschen erhöhen. Zielgruppe: Leitende Mediziner, Pflegedienstleitungen, Verwaltungsvorgesetze, Abteilungsleiter in den Funktions- und Stationsdiensten, OP- und ZSVA-Leiter sowie die jeweiligen Stellvertreter, Nachwuchsführungskräfte aus allen Bereichen» mehr

Brush-up - Wissensauffrischung für die ZSVA: Aufbereitung und Pflege von Medizinprodukten mit erhöhten Anforderungen

Brush-up - Wissensauffrischung für die ZSVA: Aufbereitung und Pflege von Medizinprodukten mit erhöhten Anforderungen

20.04.2016
Deutschland - Berlin

Brush-up - Wissensauffrischung für die ZSVA: Aufbereitung und Pflege von Medizinprodukten mit erhöhten Anforderungen

Die stetig steigenden Anforderungen an das ZSVA-Personal bei der Aufbereitung von Medizinprodukten, erfordern eine qualifizierte Ausbildung der Mitarbeiter nach den derzeitig gültigen rechtlichen und normativen Anforderungen und eine stetige Fort- und Weiterbildung. Unser Brush-up Kurs mit themenspezifischen Workshops für die Sterilgutaufbereitung stellt eine Ergänzung zu den bestehenden Sach- und Fachkundekursen dar. Der Kurs dient der Auffrischung der bereits erworbenen Kenntnisse sowie dem Erfahrungsaustausch und berücksichtigt aktuelle Entwicklungen und Neuerungen in der Sterilgutaufbereitung.» mehr

Modernes Hygienemanagement in OP und ZSVA

Modernes Hygienemanagement in OP und ZSVA

27.04.2016
Deutschland - Tuttlingen

Modernes Hygienemanagement in OP und ZSVA

In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer neueste wissenschaftlichen Erkenntnisse in Bezug auf moderne Hygienestandards in ZSVA und OP. Es werden Möglichkeiten zur Umsetzung eines Hygienemanagements vorgestellt und rechtliche Anforderungen erklärt. Außerdem sollen aktuelle Entwicklungen bezüglich der Instrumentenaufbereitung und des Personalschutzes erläutert werden. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter im OP, in der Zentralsterilisation sowie an Hygienefachkräfte.» mehr

Kursliste Global Kursliste Global

Kontakt

Aesculap Akademie GmbH

Am Aesculap-Platz
78532 Tuttlingen

Tel:  +49 7461 95-2001
Fax: +49 7461 95-2050
info@aesculap-akademie.de

 

Aesculap Akademie im Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

Tel:  +49 30 516512-0
Fax: +49 30 516512-99
info@aesculap-akademie.de

 

Aesculap Akademie GmbH

Gesundheitscampus-Süd 11-13
44801 Bochum

Tel: +49 234 902 181-0
Fax: +49 234 902 181-16
info@aesculap-akademie.de

 

{ "NO_ERA_ID": "Enter ERA ID", "NO_ERA_ID_ELEMENT": "Enter ERA ID element", "MSG_EVENT_NO_RIGHT": "You don't have the necessary rights to edit this course.", "MSG_LOGIN_WARNING": "Ihre Anmeldung ist fehlgeschlagen!
\n Bitte pr\u00fcfen Sie Anmeldename und Passwort." }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]", "[VA]": "[VA]", "[CO]": "[VA]", "[Fachbereich]": "", "TESTTEST1": "", "TESTTEST2": "", "TESTTEST3": "", "TESTTEST4": "", "[Sparte]": "Allgemeinmedizin", "[TestSparte1]": "255690", "[TestSparte2]": "3", "[VA ID]": "[]", "[Title]": "", "[UserId]": "", "[LoggedIn]": "", "[UserName]": "", "[UserDataName]": "" }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]" }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]", "[VA]": "[VA]", "[Suche]": "[Suche]", "Stichwort": "" }

Sie wurden im Rahmen einer Aesculap Akademie Veranstaltung schon manuell als User angelegt. Möchten Sie Ihren Account jetzt aktivieren? Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Aktivierungslink von uns. Sollten Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden keine E-Mail von uns erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spamfilter oder kontaktieren Sie uns direkt.

{ "ROOT_PATH" : "", "BUTTON_OK": "OK", "BUTTON_CANCEL": "Abbrechen", "NOT_ACCEPTED_TERMS_CONDITIONS": "Sie haben die Nutzungsbedingungen nicht akzeptiert.

", "NOT_ACCEPTED_DATA_USE": "Sie haben die Datenschutzbestimmungen nicht akzeptiert.

" }