Die von Ihnen aufgerufene Aesculap Akademie Website wird von Ihrem Browser nicht oder nicht vollständig unterstützt. Um die Funktionalitäten der Aesculap Akademie Website vollständig nutzen zu können, muss ein aktueller Browser bzw. eine aktuelle Browserversion (Firefox, IE, Chrome) verfügbar sein.

Ein Benutzer mit diesen Daten ist bereits registriert!
Die Veranstaltung wurde zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
Die Veranstaltung wurde aus Ihren Favoriten entfernt.
Bitte registrieren Sie sich, um Ihre Favoriten verwalten zu können.
{ "WRONG_PASSWORD_REPEAT": "Das gew\u00E4hlte Passwort und die Passwortbest\u00E4tigung stimmen nicht \u00FCberein.", "NO_SEARCH_RESULTS": "Es wurden keine Suchergebnisse gefunden." }
??????

Deutschland

Deutschland

DIALOG - DEDICATED TO LIFE.

INNOVATIVE TRAININGSKONZEPTE UND -TECHNOLOGIEN MACHEN DAS LERNEN ZUM ERLEBNIS.

Die Angebote der Aesculap Akademie bieten Teilnehmern, die sich in einem inspririerenden Umfeld weiter entwickeln wollen, Wissenstransfer und Lehre in einem lebendigen Dialog, der dem Leben gewidmet ist.

Facebook Logo Besuchen Sie uns jetzt auch auf Facebook

Veranstaltungsangebot

Partner

Kommende Veranstaltungen   (9)

Brush-up - Wissensauffrischung für die ZSVA: Verpackungssysteme und Validierung der Verpackungsprozesse

Brush-up - Wissensauffrischung für die ZSVA: Verpackungssysteme und Validierung der Verpackungsprozesse

04.05.2017
Deutschland - Tuttlingen

Brush-up - Wissensauffrischung für die ZSVA: Verpackungssysteme und Validierung der Verpackungsprozesse

Die stetig steigenden Anforderungen an das ZSVA-Personal bei der Aufbereitung von Medizinprodukten, erfordern eine qualifizierte Ausbildung der Mitarbeiter nach den derzeitig gültigen rechtlichen und normativen Anforderungen und eine stetige Fort- und Weiterbildung. Unser Brush-up Kurs mit themenspezifischen Workshops für die Sterilgutaufbereitung stellt eine Ergänzung zu den bestehenden Sach- und Fachkundekursen dar. Der Kurs dient der Auffrischung der bereits erworbenen Kenntnisse sowie dem Erfahrungsaustausch und berücksichtigt aktuelle Entwicklungen und Neuerungen in der Sterilgutaufbereitung.» mehr

Fachkundelehrgang II

Fachkundelehrgang II

08.05. - 17.11.2017
Deutschland - Bochum

Fachkundelehrgang II

Aufbauend auf die Grundkenntnisse im Fachkundelehrgang I, werden die bereits vermittelten Inhalte vertieft und erweitert, u.a. in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Finanz- und Rechnungswesen, spezielle Aufbereitungsmethoden für Medizinprodukte, Personalführung/Unterweisungsmethoden und Management der Organisationsstrukturen und Abläufe in der ZSVA. Damit richtet sich dieser Lehrgang an ZSVA-Mitarbeiter mit erweiterter Aufgabenstellung und Verantwortung, z.B. als Schicht- oder Teamleiter. Es wird die Tätigkeitsbezeichnung "Technischer Sterilisationsassistent mit erweiterter Aufgabenstellung" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. erworben.» mehr

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor, Berlin

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor, Berlin

10.05.2017
Deutschland - Berlin

Fortbildung für Assistenzpersonal aus dem Herzkatheterlabor, Berlin

Dieser Kurs richtet sich an Schwestern, Pflegern und medizinisches Assistenzpersonal mit dem Tätigkeitsbereich Herzkatheterlabor.
Die Arbeit im Herzkatheterlabor ist oft sehr komplex und anspruchsvoll, deshalb kann insbesondere nicht auf das Assistenzpersonal verzichtet werden. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit bieten Ihren täglichen Arbeitsablauf im Herzkatheterlabor praxisnah zu optimieren, denn auch Sie treffen Entscheidungen über das (weitere) Vorgehen am Patienten.» mehr

Qualitätssicherung bei zahnärztlich chirurgischen und implantologischen Eingriffen - Welche Rolle spielen Mitarbeiter/innen?

Qualitätssicherung bei zahnärztlich chirurgischen und implantologischen Eingriffen - Welche Rolle spielen Mitarbeiter/innen?

10.05.2017
Deutschland - Tuttlingen

Qualitätssicherung bei zahnärztlich chirurgischen und implantologischen Eingriffen - Welche Rolle spielen Mitarbeiter/innen?

Im Rahmen dieses Seminars werden die notwendigen theoretischen Grundkenntnisse für die zahnärztlich, chirurgische Assistenz vermittelt. Schwerpunktmäßig wird das Tätigkeitsfeld der Mitarbeiter/innen einer chirurgischen Zahnarztpraxis erläutert, um reibungslose Abläufe durch eine perfekte OP-Vorbereitung zu erzielen. Ebenso widmet sich die Referentin der Patientenbetreuung und -vorbereitung, einem Thema, das im Zeichen des heutigen Zeit- und Kostendrucks einen besonderen Stellenwert hat.» mehr

Komplexe intramedulläre Frakturversorgung an der unteren Extremität

Komplexe intramedulläre Frakturversorgung an der unteren Extremität

29. - 30.05.2017
Deutschland - Bochum

Komplexe intramedulläre Frakturversorgung an der unteren Extremität

Bewährte und neue Techniken, die Komplikationen bei der Anwendung der Marknagelosteosynthese verhindern sollen, werden in dieser Fortbildung für Mediziner beleuchtet. Außerdem werden neue Indikationen für den Einsatz eines Marknagels aufgezeigt. Praktische Übungen am Modell sowie eine Reihe interaktiver Formate regen zu Diskussionen an.» mehr

Knieendoprothetik für Ärzte - Teil I + II

Knieendoprothetik für Ärzte - Teil I + II

22. - 23.06.2017
Deutschland - Berlin

Knieendoprothetik für Ärzte - Teil I + II

Im Rahmen dieses Trainingskurses werden die Teilnehmer mit den Grundlagen, der Indikation sowie der OP-Vorbereitung und Planung vertraut gemacht. Zusätzliche Schwerpunkte werden aktuelle Entwicklungen in der Knieendoprothetik, in der Navigation und in der minimalinvasiven Operationstechnik sein. Dabei bietet der Kurs ein ausgewogenes Verhältnis von theoretischem Wissen und praktischen Übungen an.» mehr

Hands-on Workshop: Vertikale und transversale Augmentationstechniken in der oralen Implantologie

Hands-on Workshop: Vertikale und transversale Augmentationstechniken in der oralen Implantologie

07. - 08.07.2017
Deutschland - Bochum

Hands-on Workshop: Vertikale und transversale Augmentationstechniken in der oralen Implantologie

Dieser praxisorientierte Kurs richtet sich an Zahnärzte, die an innovativen und etablierten Augmentationstechniken interessiert sind. Klinische Fallbeispiele und Videodemonstrationen erleichtern den Einstieg zu den praktischen Übungen am Schafskiefer.» mehr

Ultraschall in der Anästhesie - periphere Nervenblockaden und Gefäßpunktionen

Ultraschall in der Anästhesie - periphere Nervenblockaden und Gefäßpunktionen

31.08. - 01.09.2017
Deutschland - Dresden

Ultraschall in der Anästhesie - periphere Nervenblockaden und Gefäßpunktionen

Zentraler Themenbereich dieses Workshops ist der Einsatz der Bildgebung in der Anästhesie, welcher inzwischen weit verbreitet ist und erfolgreich praktiziert wird. In dem Workshop wird ein besonderer Schwerpunkt auf die praktische Übungen mit Probanden gelegt. Dabei können die Teilnehmer unter der Anleitung erfahrener Kliniker ihre Fertigkeiten zum Aufsuchen der geeigneten Punktionsorte für die diversen Blockaden schulen, die Technik der transdermalen elektrischen Nervstimulation erproben und mittels der Ultraschalldiagnostik ihren sonoanatomischen Blick schärfen. Themen werden sein: Ultraschall gestützte Blockaden der oberen und unteren Extremität, praktische Übungen am Probanden mit Ultraschall, Differenzialindikationen Blockade obere und untere Extremität, Regionalanästhesie und Komplikationen und Fallstricke.» mehr

Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege

Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege

20. - 24.11.2017
Deutschland - Tuttlingen

Hygienebeauftragte(r) in der nephrologischen Pflege

Die Benennung einer/eines qualifizierten Hygienebeauftragten in der nephrologische Pflege entspricht den Forderungen der KRINKO (Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen, Bundesgesundheitsblatt 2009; 52:951–962). Sie unterstützt als fester Bestandteil des Hygienemanagementsystems in nephrologischen Behandlungseinheiten die Leitung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Hygienevorgaben. Die Fortbildung vermittelt den Teilnehmern qualifizierte Kenntnisse, Fertigkeiten, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die dazu beitragen, die Hygiene in der Dialyseeinrichtung weiterzuentwickeln.» mehr

Kursliste Global Kursliste Global

Kontakt

Aesculap Akademie GmbH

Am Aesculap-Platz
78532 Tuttlingen

Tel:  +49 7461 95-2001
Fax: +49 7461 95-2050
info@aesculap-akademie.de

 

Aesculap Akademie im Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

Tel:  +49 30 516512-0
Fax: +49 30 516512-99
info@aesculap-akademie.de

 

Aesculap Akademie GmbH

Gesundheitscampus-Süd 11-13
44801 Bochum

Tel: +49 234 902 181-0
Fax: +49 234 902 181-16
info@aesculap-akademie.de

 

{ "NO_ERA_ID": "Enter ERA ID", "NO_ERA_ID_ELEMENT": "Enter ERA ID element", "MSG_EVENT_NO_RIGHT": "You don't have the necessary rights to edit this course.", "MSG_LOGIN_WARNING": "Ihre Anmeldung ist fehlgeschlagen!
\n Bitte pr\u00fcfen Sie Anmeldename und Passwort." }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]", "[VA]": "[VA]", "[CO]": "[VA]", "[Fachbereich]": "", "TESTTEST1": "", "TESTTEST2": "", "TESTTEST3": "", "TESTTEST4": "", "[Sparte]": "Anästhesie", "[TestSparte1]": "204975", "[TestSparte2]": "4", "[VA ID]": "[]", "[Title]": "", "[UserId]": "", "[LoggedIn]": "", "[UserName]": "", "[UserDataName]": "" }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]" }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]", "[VA]": "[VA]", "[Suche]": "[Suche]", "Stichwort": "" }

Sie wurden im Rahmen einer Aesculap Akademie Veranstaltung schon manuell als User angelegt. Möchten Sie Ihren Account jetzt aktivieren? Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Aktivierungslink von uns. Sollten Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden keine E-Mail von uns erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spamfilter oder kontaktieren Sie uns direkt.

{ "ROOT_PATH" : "", "BUTTON_OK": "OK", "BUTTON_CANCEL": "Abbrechen", "NOT_ACCEPTED_TERMS_CONDITIONS": "Sie haben die Nutzungsbedingungen nicht akzeptiert.

", "NOT_ACCEPTED_DATA_USE": "Sie haben die Datenschutzbestimmungen nicht akzeptiert.

" }