Die von Ihnen aufgerufene Aesculap Akademie Website wird von Ihrem Browser nicht oder nicht vollständig unterstützt. Um die Funktionalitäten der Aesculap Akademie Website vollständig nutzen zu können, muss ein aktueller Browser bzw. eine aktuelle Browserversion (Firefox, IE, Chrome) verfügbar sein.

Ein Benutzer mit diesen Daten ist bereits registriert!
Die Veranstaltung wurde zu Ihren Favoriten hinzugefügt.
Die Veranstaltung wurde aus Ihren Favoriten entfernt.
Bitte registrieren Sie sich, um Ihre Favoriten verwalten zu können.
{ "WRONG_PASSWORD_REPEAT": "Das gew\u00E4hlte Passwort und die Passwortbest\u00E4tigung stimmen nicht \u00FCberein.", "NO_SEARCH_RESULTS": "Es wurden keine Suchergebnisse gefunden." }
??????

Deutschland

Deutschland

135 Ergebnisse


Fachkundelehrgang I

Fachkundelehrgang I

05.11. - 14.12.2018 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Fachkundelehrgang I

Im Rahmen des Fachkundelehrgangs I werden Mitarbeiter von Sterilgutversorgungsabteilungen zur qualitätsgerechten Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des Medizinproduktegesetzes ausgebildet. Themen sind u.a. Mikrobiologie, Arbeitsschutz und -sicherheit, Desinfektion und Reinigung, Dekontamination von Medizinprodukten, Instrumentenkunde und Qualitätsmanagement. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Technischer Sterilisationsassistent" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Hygienebeauftragte Med. Fachangestellte (MFA)

Hygienebeauftragte Med. Fachangestellte (MFA)

08. - 17.11.2018 
Deutschland - Bochum
storniert

Hygienebeauftragte Med. Fachangestellte (MFA)

Bei der Erstellung eines aktuellen Hygienemanagements sind unterschiedliche rechtliche Vorgaben zu berücksichtigen, die sich jedoch ständig ändern. Hierbei den Überblick zu behalten ist nicht einfach. Deshalb kann die Praxisleitung hier auf speziell medizinische Fachangestellte nicht verzichten, auch wenn dies die Rechtslage in den meisten Bundesländern heute noch nicht fordert. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit bieten, dieses spezielle Wissen praxisnah zu erwerben, so dass die Arbeit am Patienten möglichst wenig beeinträchtigt und die Prävention nosokomialer Infektionen optimiert wird. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul A (Recht)

Fachkundelehrgang III: Modul A (Recht)

12. - 16.11.2018 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Fachkundelehrgang III: Modul A (Recht)

Die Teilnehmer werden zur Planung, Durchführung und Kontrolle qualitätsgerechter Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des MPG befähigt, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte, Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer lernen Mitarbeiter zu fordern und zu fördern und sie ihren Kompetenzen entsprechend in die strukturierten Arbeitsabläufe der AEMP einzusetzen. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

12.  Forum Palliativmedizin - Das Lebensende gestalten

12. Forum Palliativmedizin - Das Lebensende gestalten

16. - 17.11.2018 
Deutschland - Berlin
ausgebucht

12. Forum Palliativmedizin - Das Lebensende gestalten

Beim Forum Palliativmedizin berichten hochkarätigen Referenten rund um das Thema "Das Lebensende gestalten". Dabei bieten die Vorträge ein abwechslungsreiches Bild über die Möglichkeiten der Hospiz- und Palliativmedizin. » mehr

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

17.11.2018 
Deutschland - Bochum

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

Die fundierte Entscheidung in einer arzthaftungsrechtlichen Auseinandersetzung vor Gericht oder bei einer Gutachterkommission bzw. Schlichtungsstelle erfordert grundsätzlich auch ein medizinisches Sachverständigengutachten. Zur guten Qualität eines Gutachtens trägt neben – vorauszusetzender - medizinischer Fachkompetenz auch die Kenntnis der jeweiligen rechtlichen Grundzüge des Rechtsgebietes bei, in welchem die Auseinandersetzung stattfindet. Das Kolloquium dient dazu, die aus Tausenden von Gutachten gewonnenen Erkenntnisse den Gutachtern aus sozusagen erster Hand zur Verfügung zu stellen und somit durch Vermeidung von juristischen Ungenauigkeiten die Qualität der Gutachten zu steigern. » mehr

Qualitätsbeauftragter - Praxisanleitung in der AEMP

Qualitätsbeauftragter - Praxisanleitung in der AEMP

19. - 23.11.2018 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Qualitätsbeauftragter - Praxisanleitung in der AEMP

… eine Qualifizierung für ZSVA Mitarbeiter. Eine gute praktische Ausbildung neuer Mitarbeiter ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Qualitätssicherung in der AEMP. Diese Aufbauqualifizierung zeigt Möglichkeiten auf, wie Praxisanleitung trotz schwieriger Rahmenbedingungen gelingen kann. Zwar gibt es in vielen AEMP`s einschlägige Vorgaben hierzu, doch die praktische Ausbildung im Alltag sieht oft anders aus, da die Verantwortlichen für die Einarbeitung und Ausbildung neuer Kollegen meist einer Mehrfachbelastung ausgesetzt sind. Sie leisten die praktische Ausbildung zusätzlich zu ihrer täglichen Arbeitsroutine und eine geplante Praxisanleitung fällt oftmals unerwartet hohem Arbeitsaufkommen oder Personalengpässen zum Opfer. Dies kann der Ausbildungsqualität schaden und demotiviert beide Seiten. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Nierenchirurgie

Basiskurs Laparoskopische Nierenchirurgie

19. - 21.11.2018 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Nierenchirurgie

Dieser Basiskurs richtet sich an Urologen. Durch Vorträge und praktische Übungen an Präparaten und Tiermodellen wird den Teilnehmern Wissen über Instrumente- und Geräteausstattung, sowie allgemeine Aspekte und Techniken der laparoskopischen Nierenchirurgie vermittelt. » mehr

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

19. - 23.11.2018 
Deutschland - Bochum
storniert

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

Die Benennung eines qualifizierten Hygienebeauftragten in der nephrologischen Pflege entspricht den Forderungen der KRINKO (Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen, Bundesgesundheitsblatt 2009; 52:951–962). Er unterstützt als fester Bestandteil des Hygienemanagementsystems in nephrologischen Behandlungseinheiten die Leitung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Hygienevorgaben. Die fünftägige Fortbildung vermittelt den Teilnehmern qualifizierte Kenntnisse, Fertigkeiten, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die dazu beitragen, die Hygiene in der Dialyseeinrichtung weiterzuentwickeln. » mehr

Advanced Laparoscopic Surgery

Advanced Laparoscopic Surgery

19. - 21.11.2018 
Germany - Berlin

Advanced Laparoscopic Surgery

This event is an advanced level training course focusing on different kinds of laparoscopic surgery hands-on sessions as well as a video transmission of a live operation (Fundoplication). » mehr

Hüftendoprothetik für OP-Personal

Hüftendoprothetik für OP-Personal

22. - 23.11.2018 
Deutschland - Bochum

Hüftendoprothetik für OP-Personal

Mit dem Kurs Hüftendoprothetik für OP-Personal möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen die aktuellen Aspekte der Hüftendoprothetik diskutieren und zusammen erarbeiten. Dabei wird der gesamte Weg der Endoprothetik von der Entstehung des Krankheitsbildes über das operative Verfahren bis hin zur Revision behandelt. Auch spezielle Aspekte werden anhand von Fallbeispielen und Workshops an Kunstknochen dargestellt. » mehr

Minimally Invasive Valve Surgery

Minimally Invasive Valve Surgery

22. - 24.11.2018 
Germany - Tuttlingen
fully booked

Minimally Invasive Valve Surgery

Mitral Valve Surgery performed via minimal invasive access has evolved to the gold standard in stand-alone mitral procedures over the years. Together with an international faculty we offer three day training course twice a year including all features covering minimally invasive surgery, extensive wet-lab sessions, lively discussions and video demonstrations. The aim of the course is to give an introduction to MIVS while focusing on the various technical aspects of minimally invasive valve repair and replacement. Beside the surgical aspects also pre-operative diagnostics - as an important tool for the planning of the surgical procedure – are taken into account. » mehr

Fachkundelehrgang II

Fachkundelehrgang II

26.11. - 05.04.2019 
Deutschland - Berlin

Fachkundelehrgang II

Aufbauend auf die Grundkenntnisse im Fachkundelehrgang I, werden die bereits vermittelten Inhalte vertieft und erweitert, u.a. in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Finanz- und Rechnungswesen, spezielle Aufbereitungsmethoden für Medizinprodukte, Personalführung/Unterweisungsmethoden und Management der Organisationsstrukturen und Abläufe in der AEMP. Damit richtet sich dieser Lehrgang an AEMP-Mitarbeiter mit erweiterter Aufgabenstellung und Verantwortung, z.B. als Schicht- oder Teamleiter. Es wird die Tätigkeitsbezeichnung "Technischer Sterilisationsassistent mit erweiterter Aufgabenstellung" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. erworben. » mehr

Grundlagen Herzchirurgie II (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Grundlagen Herzchirurgie II (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

26. - 27.11.2018 
Deutschland - Berlin

Grundlagen Herzchirurgie II (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Diese Veranstaltung wurde in enger Kooperation mit dem "Jungen Forum" der DGTHG konzipiert. Es richtet sich an alle Weiterbildungsassistenten|innen, die sich fundiert auf ihre Aufgaben in der perioperativen Medizin und ihre ersten operativen Eingriffe mit Einsatz der extrakorporalen Zirkulation vorbereiten möchten. Inhaltlich soll das Seminar neben den Übersichtsvorträgen vor allem von dem Erlernen praktischer Fertigkeiten und Hands-on-Übungen geprägt sein. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

26. - 28.11.2018 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Der theoretische Teil vermittelt eine Übersicht über die laparoskopische Hernienchirurgie, Indikationen und Kontraindikationen der OP-Techniken, Naht- und Knotentechniken, Nabel- und Narbenhernien, Komplikationen und Pit-Falls. Neben einer Live-Übertragung aus dem OP werden intensive praktische Übungen an Präparaten und am avitalen Schwein unter Anleitung erfahrener Chirurgen durchgeführt, die den Schwerpunkt des Kurses bilden. Zielgruppe: Mediziner, die Erfahrung mit der Laparoskopie haben und nun mit der laparoskopischen Hernienchirurgie beginnen möchten. » mehr

Ultraschall in der Anästhesie - periphere Nervenblockaden und Gefäßpunktionen

Ultraschall in der Anästhesie - periphere Nervenblockaden und Gefäßpunktionen

29. - 30.11.2018 
Deutschland - Dresden
ausgebucht

Ultraschall in der Anästhesie - periphere Nervenblockaden und Gefäßpunktionen

Zentraler Themenbereich dieses Workshops ist der Einsatz der Bildgebung in der Anästhesie, welcher inzwischen weit verbreitet ist und erfolgreich praktiziert wird. In dem Workshop wird ein besonderer Schwerpunkt auf die praktische Übungen mit Probanden gelegt. Dabei können die Teilnehmer unter der Anleitung erfahrener Kliniker ihre Fertigkeiten zum Aufsuchen der geeigneten Punktionsorte für die diversen Blockaden schulen, die Technik der transdermalen elektrischen Nervstimulation erproben und mittels der Ultraschalldiagnostik ihren sonoanatomischen Blick schärfen. Themen werden sein: Ultraschall gestützte Blockaden der oberen und unteren Extremität, praktische Übungen am Probanden mit Ultraschall, Differenzialindikationen Blockade obere und untere Extremität, Regionalanästhesie und Komplikationen und Fallstricke. » mehr

Infusionstherapie mit Antiinfektiva

Infusionstherapie mit Antiinfektiva

29.11.2018 
Deutschland - Bochum

Infusionstherapie mit Antiinfektiva

Restvolumen, Resistenz, Kontamination: Wie können wir das verhindern? » mehr

Fresh-up Laparoskopische Chirurgie

Fresh-up Laparoskopische Chirurgie

30.11.2018 
Deutschland - Bochum

Fresh-up Laparoskopische Chirurgie

Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmer vergangener Basiskurse der laparoskopischen Chirurgie sowie Wiedereinsteiger und dient der Auffrischung und Weiterentwicklung der bereits erlernten Fähigkeiten. Die laparoskopische Chirurgie stellt eine besondere technische Herausforderung für jeden Operateur dar, daher ist ein fortlaufendes Training unumgänglich. Wir bieten einen praktischen Tages-Workshop – 100% Hands-On Übungen – um in entspannter Athmosphäre die eigenen Fähigkeiten zu intensivieren. » mehr

Advanced minimally invasive pediatric surgery - international workshop and hands-on course on small animal models

Advanced minimally invasive pediatric surgery - international workshop and hands-on course on small animal models

30.11. - 01.12.2018 
Germany - Berlin
fully booked

Advanced minimally invasive pediatric surgery - international workshop and hands-on course on small animal models

Initially, basic techniques of access, exposure, suturing and knotting in small cavities will be trained on living rats and chickens. The workshop will then focus on specific abdominal, thoracic and even esophageal minimally invasive procedures. We guarantee that participants will be able to perform numerous operations, such as fundoplication, nephrectomy or splenectomy themselves. The course language is English. » mehr

Onkologie und Ernährung

Onkologie und Ernährung

01.12.2018 
Deutschland - München

Onkologie und Ernährung

Ernährungsmedizinische Fachvorträge und Live-Cooking ausgewählter Rezepte aus dem Ernährungsratgeber für Krebspatienten. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

03. - 06.12.2018 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

03. - 05.12.2018 
Deutschland - Bochum
ausgebucht

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Der Kurs bietet Medizinern, die bereits laparoskopisch tätig sind, den Einstieg in die laparoskopische cole-rectale Chirurgie und besteht aus verschiedenen Workshops zu den Themen Nahttechniken, laparoskopische Sigmaresektion, laparoskopische anteriore Rektumresektion und laparoskopische Resektions-Rektopexie an Präparaten und am avitalen Schwein. Eine Live-Übertragung aus dem OP und intensive praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Chirurgen bilden den Schwerpunkt des Kurses. » mehr

Erworbene Aortenerkrankungen II Kathetergestützte Aortenklappenimplantation (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Erworbene Aortenerkrankungen II Kathetergestützte Aortenklappenimplantation (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

03. - 04.12.2018 
Deutschland - Berlin

Erworbene Aortenerkrankungen II Kathetergestützte Aortenklappenimplantation (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Wesentliches Ziel dieses neuen Moduls ist es, grundlegende Fakten und praxisorientiertes Wissen, inkl. Interventions- und Operationstechniken, zur kathetergestützten Aortenklappenimplantation zu vermitteln. Die diversen Implantationstechniken verschiedener Prothesentypen werden sowohl an Simulatoren als auch am Modell praktisch erlernt werden können. » mehr

4. Forum Ambulantes Operieren

4. Forum Ambulantes Operieren

07. - 08.12.2018 
Deutschland - Berlin

4. Forum Ambulantes Operieren

Die Diskussionen um eine sektorenübergreifende Vernetzung der Gesundheitssysteme reißen nicht ab. Welche Rollen spielen dabei die ambulanten Fachärzte? Wie können sektorenübergreifende Modelle in die Regelversorgung überführt werden? Dabei wird die Digitalisierung unseren Arbeitsalltag nachhaltig verändern, wenn es beispielsweise darum geht,Vergütungssysteme über die Sektorengrenzen hinweg abzubilden. Kurze Impulsvorträge zeigen Ihnen Veränderungen auf, mit denen wir uns in Zukunft unter Berücksichtigung der gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen auseinanderzusetzen haben. » mehr

Trainingskurs Anastomosentechniken in der Viszeralchirurgie

Trainingskurs Anastomosentechniken in der Viszeralchirurgie

07.12.2018 
Deutschland - Tuttlingen
storniert

Trainingskurs Anastomosentechniken in der Viszeralchirurgie

Die Qualität der Anastomosen in der Viszeralchirurgie hat direkten Einfluss auf die Komplikationsrate und den Verlauf der postoperativen Phase. Deshalb werden die korrekten Nahttechniken mit den notwendigen Prinzipien für die erfolgreiche Heilung unter Anleitung trainiert. Zuvor wird in einer theoretischen Einführung auf die zu beachtenden Besonderheiten und Kernregeln hingewiesen. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

10. - 13.12.2018 
Deutschland - Bochum
ausgebucht

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

12. - 14.12.2018 
Deutschland - Tuttlingen

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Die Teilnehmer aus dem OP-Pflegebereich sollen durch Vorträge, Workshops und kommentierte Live-Übertragungen aus einem OP, sowie durch praktische Übungen in die Lage versetzt werden, bewährte Techniken bei laparoskopischen Operationen fachgerecht einzusetzen. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul B (Betriebswirtschaft)

Fachkundelehrgang III: Modul B (Betriebswirtschaft)

14. - 18.01.2019 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Fachkundelehrgang III: Modul B (Betriebswirtschaft)

Die Teilnehmer werden zur Planung, Durchführung und Kontrolle qualitätsgerechter Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des MPG befähigt, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte, Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer lernen Mitarbeiter zu fordern und zu fördern und sie ihren Kompetenzen entsprechend in die strukturierten Arbeitsabläufe der AEMP einzusetzen. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

14. - 16.01.2019 
Deutschland - Berlin
ausgebucht

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Die Teilnehmer aus dem OP-Pflegebereich sollen durch Vorträge, Workshops und kommentierte Live-Übertragungen aus einem OP, sowie durch praktische Übungen in die Lage versetzt werden, bewährte Techniken bei laparoskopischen Operationen fachgerecht einzusetzen. » mehr

BONNER DRG WORKSHOP FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE 2019 - Vom Antragsverfahren bis zum Zusatzentgelt

BONNER DRG WORKSHOP FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE 2019 - Vom Antragsverfahren bis zum Zusatzentgelt

17. - 18.01.2019 
Deutschland - Bonn

BONNER DRG WORKSHOP FÜR ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE 2019 - Vom Antragsverfahren bis zum Zusatzentgelt

Die Veranstaltung für Mediziner, Medizincontroller und Kodierfachkräfte Auf dem größten deutschen DRG-Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie bieten wir dem mit der Materie betrauten Arzt oder Kodierer ein umfassendes und intensives Informationsangebot: grundsätzliche Systemveränderungen, Einblicke in die Kalkulationssystematik, Ausblicke in die Zukunft, gelöste und ungelöste Probleme des Alltags, Neuerungen in unseren Fachgebieten und aktuelle Informationen zu Konflikten und Rechtsprechung für Orthopädie & Unfallchirurgie (O&U). Das Programm wird abgerundet mit einem zusätzlichen, für unser Fachgebiet bedeutsamen, versorgungspolitischen Thema: Digitalisierung, Qualität und das gesetzliche Entlassmanagement. » mehr

Grundlagen Herzchirurgie I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Grundlagen Herzchirurgie I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

17. - 18.01.2019 
Deutschland - Berlin

Grundlagen Herzchirurgie I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Inhaltlich ist das Seminar neben den Übersichtsvorträgen vor allem durch das Erlernen praktischer Fertigkeiten und Hands-on-Übungen geprägt. Ergänzend wird durch eine differenzierte Diskussion praktischer Fallbeispiele der kollegiale Austausch der Teilnehmer sowie der Ausbau bestehender Kontakte ermöglicht. Für alle Inhalte bietet das Langenbeck-Virchow-Haus die gewohnten optimalen Rahmenbedingungen und bestens ausgestattete Räumlichkeiten. Wir hoffen, auch mit diesem Seminar Ihr Interesse zu wecken, und würden uns freuen, Sie in Berlin begrüßen zu können. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

21. - 24.01.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul C (Personalmanagement)

Fachkundelehrgang III: Modul C (Personalmanagement)

21. - 25.01.2019 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Fachkundelehrgang III: Modul C (Personalmanagement)

Die Teilnehmer werden zur Planung, Durchführung und Kontrolle qualitätsgerechter Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des MPG befähigt, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte, Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer lernen Mitarbeiter zu fordern und zu fördern und sie ihren Kompetenzen entsprechend in die strukturierten Arbeitsabläufe der AEMP einzusetzen. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

MDR UND BETREIBERRECHT

MDR UND BETREIBERRECHT

23.01.2019 
Deutschland - Bochum

MDR UND BETREIBERRECHT

Das Seminar „MDR und Betreiberrecht“ macht Sie mit den europäischen Grundlagen des Medizinprodukterechts vertraut und berücksichtigt dabei den aktuellen Stand der neuen Verordnung über Medizinprodukte (Medical Device Regulation – MDR). Dies selbstverständlich mit einem Fokus auf die betreiberrelevanten Vorgaben. Darauf aufbauend werden die Verantwortlichkeiten und Pflichten der Betreiber nach der nationalen Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) systematisch erläutert. Ebenso haben Sie die Möglichkeit an Praxisbeispielen zu lernen. Zeit für Fragen und Diskussionen ist ausreichend eingeplant. Die Kanzlei Dr. Lücker in Essen ist eine der führenden Fach-kanzleien auf dem Spezialgebiet des Medizinprodukterechts. Mit Rechtsanwalt Dr. Christoph Göttschkes steht ein Referent bereit, der die komplexen Sachverhalte verständlich und anschaulich verdeutlichen kann. » mehr

Hüftendoprothetik für OP-Personal

Hüftendoprothetik für OP-Personal

28. - 29.01.2019 
Deutschland - Berlin

Hüftendoprothetik für OP-Personal

Mit dem Kurs Hüftendoprothetik für OP-Personal möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen die aktuellen Aspekte der Hüftendoprothetik diskutieren und zusammen erarbeiten. Dabei wird der gesamte Weg der Endoprothetik von der Entstehung des Krankheitsbildes über das operative Verfahren bis hin zur Revision behandelt. Auch spezielle Aspekte werden anhand von Fallbeispielen und Workshops an Kunstknochen dargestellt. » mehr

Fachkundelehrgang I

Fachkundelehrgang I

28.01. - 29.03.2019 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Fachkundelehrgang I

Im Rahmen des Fachkundelehrgangs I werden Mitarbeiter von Sterilgutversorgungsabteilungen zur qualitätsgerechten Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des Medizinproduktegesetzes ausgebildet. Themen sind u.a. Mikrobiologie, Arbeitsschutz und -sicherheit, Desinfektion und Reinigung, Dekontamination von Medizinprodukten, Instrumentenkunde und Qualitätsmanagement. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Technischer Sterilisationsassistent" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

28. - 31.01.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

28. - 30.01.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Der theoretische Teil vermittelt eine Übersicht über die laparoskopische Hernienchirurgie, Indikationen und Kontraindikationen der OP-Techniken, Naht- und Knotentechniken, Nabel- und Narbenhernien, Komplikationen und Pit-Falls. Neben einer Live-Übertragung aus dem OP werden intensive praktische Übungen an Präparaten und am avitalen Schwein unter Anleitung erfahrener Chirurgen durchgeführt, die den Schwerpunkt des Kurses bilden. Zielgruppe: Mediziner, die Erfahrung mit der Laparoskopie haben und nun mit der laparoskopischen Hernienchirurgie beginnen möchten. » mehr

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

30.01.2019 
Deutschland - Berlin

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer neueste wissenschaftlichen Erkenntnisse in Bezug auf moderne Hygienestandards in AEMP und OP. Es werden Möglichkeiten zur Umsetzung eines Hygienemanagements vorgestellt und rechtliche Anforderungen erklärt. Außerdem sollen aktuelle Entwicklungen bezüglich der Instrumentenaufbereitung und des Personalschutzes erläutert werden. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus dem OP-Bereich und aus Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte sowie an Hygienefachkräfte. » mehr

Koronare Herzerkrankung I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Koronare Herzerkrankung I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

31.01. - 01.02.2019 
Deutschland - Berlin

Koronare Herzerkrankung I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Wesentliche Ziele sind Grundlagenwissen und grundlegende Operationstechniken zur koronaren Herzerkrankung zu erörtern, technische Besonderheiten sowie Tipps und Tricks zur chirurgischen Revaskularisation zu vermitteln und diese Operationstechniken am Tierherzen praktisch zu erlernen. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul A (Recht)

Fachkundelehrgang III: Modul A (Recht)

04. - 08.02.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Fachkundelehrgang III: Modul A (Recht)

Die Teilnehmer werden zur Planung, Durchführung und Kontrolle qualitätsgerechter Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des MPG befähigt, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte, Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer lernen Mitarbeiter zu fordern und zu fördern und sie ihren Kompetenzen entsprechend in die strukturierten Arbeitsabläufe der AEMP einzusetzen. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

11. - 13.02.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Der Kurs bietet Medizinern, die bereits laparoskopisch tätig sind, den Einstieg in die laparoskopische cole-rectale Chirurgie und besteht aus verschiedenen Workshops zu den Themen Nahttechniken, laparoskopische Sigmaresektion, laparoskopische anteriore Rektumresektion und laparoskopische Resektions-Rektopexie an Präparaten und am avitalen Schwein. Eine Live-Übertragung aus dem OP und intensive praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Chirurgen bilden den Schwerpunkt des Kurses. » mehr

Fachkundelehrgang II

Fachkundelehrgang II

11.02. - 24.05.2019 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Fachkundelehrgang II

Aufbauend auf die Grundkenntnisse im Fachkundelehrgang I, werden die bereits vermittelten Inhalte vertieft und erweitert, u.a. in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Finanz- und Rechnungswesen, spezielle Aufbereitungsmethoden für Medizinprodukte, Personalführung/Unterweisungsmethoden und Management der Organisationsstrukturen und Abläufe in der AEMP. Damit richtet sich dieser Lehrgang an AEMP-Mitarbeiter mit erweiterter Aufgabenstellung und Verantwortung, z.B. als Schicht- oder Teamleiter. Es wird die Tätigkeitsbezeichnung "Technischer Sterilisationsassistent mit erweiterter Aufgabenstellung" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. erworben. » mehr

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul I

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul I

14.02.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul I

Auch in der modernen Chirurgie des 21. Jahrhunderts mit all ihren technischen Hilfsmitteln bleiben chirurgische Naht- und Knotentechniken die Basis eines jeden Eingriffes und zählen somit zum Grundrüstzeug, das jeder angehende Operateur zu Beginn seiner Laufbahn erlernen muss. In diesem Kurs wird daher im Modul I ein ganzer Tag dem Erlernen dieser „Essentials“ gewidmet, angefangen beim korrekten Werfen eines chirurgischen Knotens über die verschiedenen Hautverschlusstechniken bis hin zum sicheren Sitz einer Ligatur. Die ausgesprochen praxisnahen Übungen werden flankiert durch überblickende, aber prägnante Einführungen in die Nadel- und Nahtmaterialkunde. Im fakultativ angebotenen Modul II wird am zweiten Kurstag der Fokus auf den ebenfalls grundlegend wichtigen Laparotomieverschluss gelegt. An realitätsnahen Präparaten werden die verschiedenen, nach aktuellem Stand gängigen, Techniken des Bauchdeckenverschlusses den Teilnehmern näher gebracht. Vervollständigt wird das Modul II des Basiskurses chirurgische Nahttechniken durch einen ersten Einblick in das Thema Darmnähte anhand eines Organmodells. Die Kursleiter betreuen seit über zehn Jahren Nahtkurse und stehen Ihnen mit Rat und Tat aus der klinischen Praxis zur Seite. Der Kurs richtet sich aufgrund seines Grundlagencharakters sowohl an Weiterbildungsassistentinnen und –assistenten aller operativen Disziplinen, die sich am Beginn ihrer Ausbildung befinden, als auch an chirurgisches Assistenzpersonal, dessen Aufgabengebiet den Wundverschluss beinhaltet. » mehr

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul II

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul II

15.02.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul II

Auch in der modernen Chirurgie des 21. Jahrhunderts mit all ihren technischen Hilfsmitteln bleiben chirurgische Naht- und Knotentechniken die Basis eines jeden Eingriffes und zählen somit zum Grundrüstzeug, das jeder angehende Operateur zu Beginn seiner Laufbahn erlernen muss. In diesem Kurs wird daher im Modul I ein ganzer Tag dem Erlernen dieser „Essentials“ gewidmet, angefangen beim korrekten Werfen eines chirurgischen Knotens über die verschiedenen Hautverschlusstechniken bis hin zum sicheren Sitz einer Ligatur. Die ausgesprochen praxisnahen Übungen werden flankiert durch überblickende, aber prägnante Einführungen in die Nadel- und Nahtmaterialkunde. Im fakultativ angebotenen Modul II wird am zweiten Kurstag der Fokus auf den ebenfalls grundlegend wichtigen Laparotomieverschluss gelegt. An realitätsnahen Präparaten werden die verschiedenen, nach aktuellem Stand gängigen, Techniken des Bauchdeckenverschlusses den Teilnehmern näher gebracht. Vervollständigt wird das Modul II des Basiskurses chirurgische Nahttechniken durch einen ersten Einblick in das Thema Darmnähte anhand eines Organmodells. Die Kursleiter betreuen seit über zehn Jahren Nahtkurse und stehen Ihnen mit Rat und Tat aus der klinischen Praxis zur Seite. Der Kurs richtet sich aufgrund seines Grundlagencharakters sowohl an Weiterbildungsassistentinnen und –assistenten aller operativen Disziplinen, die sich am Beginn ihrer Ausbildung befinden, als auch an chirurgisches Assistenzpersonal, dessen Aufgabengebiet den Wundverschluss beinhaltet. » mehr

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

18. - 20.02.2019 
Deutschland - Bochum
ausgebucht

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Die Teilnehmer aus dem OP-Pflegebereich sollen durch Vorträge, Workshops und kommentierte Live-Übertragungen aus einem OP, sowie durch praktische Übungen in die Lage versetzt werden, bewährte Techniken bei laparoskopischen Operationen fachgerecht einzusetzen. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

18. - 21.02.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Unfallchirurgische Standardzugänge

Unfallchirurgische Standardzugänge

06. - 08.03.2019 
Deutschland - Bochum

Unfallchirurgische Standardzugänge

Dieser Kurs richtet sich an Mediziner in Weiterbildung zum Facharzt sowie an Fachärzte. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf der Vermittlung operativer Zugangswege, die bei zahlreichen Workshops in der Anatomie auch praktisch geübt werden können. Ergänzt wird der Kurs durch ein Einführungsmodul, in dem chirurgische Notfalleingriffe sowie die Grundprinzipien der Osteosynthese und der Verriegelungsnagelung thematisiert werden. » mehr

ADVANCED ECLS/ECMO Wissenschaftliche Vorträge / Skill- und Simulationstraining

ADVANCED ECLS/ECMO Wissenschaftliche Vorträge / Skill- und Simulationstraining

08. - 09.03.2019 
Deutschland - Morschen

ADVANCED ECLS/ECMO Wissenschaftliche Vorträge / Skill- und Simulationstraining

Unser Advanced ECLS/ECMO Skill- und Simulationstraining richtet sich an Teilnehmer, die Ihre bereits vorhandenen ECLS-Fähigkeiten weiterentwickeln möchten. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit zu Hands-On-Training in Kleingruppen und „wet-drills”. Verschiedene ECLS-Szenarien werden im Simulationszentrum trainiert und vermitteln die notwendige Handlungskompetenz die lebensrettenden Techniken der extrakorporalen Herz- und Lungenersatzverfahren (ECLS) zu initiieren, anzuwenden und zu steuern. Kurzvorträge vertiefen den theoretischen Hintergrund und verdeutlichen pathophysiologische Zusammenhänge und deren Implikationen auf die Steuerung der Therapie. » mehr

UPDATE -- Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

UPDATE -- Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

11.03.2019 
Deutschland - Berlin

UPDATE -- Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

Den Hygienebeauftragten in der nephrologischen Pflege wird empfohlen, im Zweijahresrhythmus Aktualisierungsschulungen (AS) zu besuchen, um das bereits erworbene Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten. In unserer Aktualisierungsschulung (AS) wird ihr Wissen rund um die TRBA 250 und die Schnittstelle Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Hygiene aufgefrischt. Die Schulung wird durch Fallbeispiele und handlungsleitende Umsetzungshilfen abgerundet. » mehr

Erworbene Aortenklappenerkrankungen Fokus Aortenklappe (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Erworbene Aortenklappenerkrankungen Fokus Aortenklappe (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

11.03.2019 
Deutschland - Berlin

Erworbene Aortenklappenerkrankungen Fokus Aortenklappe (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Es werden Grundlagenwissen und grundlegende Operationstechniken zu erworbenen Aortenklappenerkrankungen erörtert, technische Besonderheiten sowie Tipps und Tricks zum chirurgischen Aortenklappenersatz vermittelt und insbesondere Implantationstechniken mit verschiedener Prothesentypen am Tierherzen praktisch erlernt. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

11. - 14.03.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul D (Qualitätsmanagement)

Fachkundelehrgang III: Modul D (Qualitätsmanagement)

11. - 15.03.2019 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Fachkundelehrgang III: Modul D (Qualitätsmanagement)

Die Teilnehmer werden zur Planung, Durchführung und Kontrolle qualitätsgerechter Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des MPG befähigt, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte, Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer lernen Mitarbeiter zu fordern und zu fördern und sie ihren Kompetenzen entsprechend in die strukturierten Arbeitsabläufe der AEMP einzusetzen. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Faszination Viszeralchirurgie

Faszination Viszeralchirurgie

14. - 17.03.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Faszination Viszeralchirurgie

In der operativen Medizin stehen Wissen, Entscheidung, manuelle Umsetzung und klinisches Resultat in einem unmittelbaren Zusammenhang. Das macht die besondere Faszination der Chirurgie aus. Um hierfür gerüstet zu sein braucht es praktisches Lernen und Training – wofür im Arbeitsalltag oft wenig Zeit bleibt. Unser Kurs möchte Sie hier unterstützen. In kleinen Teams werden am Tiermodell grundlegende Operationstechniken der Viszeralchirurgie erlernt und trainiert. Alle Teilnehmer haben unter realitätsnahen Bedingungen drei Tage lang Gelegenheit ihre chirurgischen Fertigkeiten zu erproben und zu erweitern. » mehr

DRG Intensivschulung für Orthopädie und Unfallchirurgie

DRG Intensivschulung für Orthopädie und Unfallchirurgie

14. - 15.03.2019 
Deutschland - Berlin

DRG Intensivschulung für Orthopädie und Unfallchirurgie

In unserer Schulung wird den mit der Leistungserfassung betrauten Mitarbeitern die akkurate und effiziente Erfassung der ICD- / OPS-Kodes intensiv vermittelt. Hiermit wird vor dem Hintergrund der ebenfalls geschulten Dokumentation eine nachhaltige Erlössicherung ermöglicht. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an DRG-Beauftragte der Kliniken, die bereits erste Erfahrungen haben und hier komprimiert das Handwerkszeug für eine gute und korrekte Kodierung erhalten, als auch an DRG-„Profis“, die kompakt und intensiv „online“ gebracht werden. Besonderheiten des DRG-Systems des Faches werden anhand zahlreicher Fallbeispiele erlernt; reichen Sie auch gerne eigene Themen und Fälle im Vorfeld bei der Aesculap Akademie® ein. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul E (Validierung)

Fachkundelehrgang III: Modul E (Validierung)

18. - 22.03.2019 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Fachkundelehrgang III: Modul E (Validierung)

Die Teilnehmer werden befähigt zur Beurteilung von Angeboten zur Validierung, zur Vorbereitung und Mitarbeit bei Prozessvalidierungen von RDG's, sowie zur Durchführung von Routinekontrollen und Prüfung, Interpretationen und Freigabe von Validierberichten. Sie erhalten Kenntnisse über rechtliche Rahmenbedingungen, Normen und Leitlinien. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungsabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Prozessvalidierung des Aufbereitungsprozesses (Fachkundelehrgang III - Modul E)

Prozessvalidierung des Aufbereitungsprozesses (Fachkundelehrgang III - Modul E)

18. - 22.03.2019 
Deutschland - Tuttlingen
ausgebucht

Prozessvalidierung des Aufbereitungsprozesses (Fachkundelehrgang III - Modul E)

Der Lehrgang befähigt zur verantwortungsvollen Organisation und zum Begleiten von Prozessvalidierungen des Aufbereitungsprozesses. Der Lehrgang wird gemäß Prüfungsordnung als Baustein für den Fachkundelehrgang III der DGSV® e.V./SGSV anerkannt. » mehr

Knieendoprothetik für OP-Personal

Knieendoprothetik für OP-Personal

25. - 26.03.2019 
Deutschland - Berlin

Knieendoprothetik für OP-Personal

Der Kurs Knieendoprothetik für OP-Personal soll die Teilnehmer fit machen für kompetentes, zeitgerechtes und qualitätsbewusstes Instrumentieren in der modernen Knieendoprothetik. Nach einer Einführung in die anatomischen Grundlagen und einem Überblick über die häufigsten Erkrankungen des Kniegelenkes werden anhand von Beispielen die heute zur Verfügung stehenden Implantatsysteme, die zugeordneten standardisierten Operationstechniken und besondere Tipps und Tricks für die tägliche Praxis behandelt. Im Hands-on-Workshop können die Teilnehmer selbst diese Techniken erlernen und üben. Ausblicke auf neueste Entwicklungen (minimal invasive Zugänge, computernavigierte Implantationstechnik) runden den Kurs ab. » mehr

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

27. - 29.03.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Die Teilnehmer aus dem OP-Pflegebereich sollen durch Vorträge, Workshops und kommentierte Live-Übertragungen aus einem OP, sowie durch praktische Übungen in die Lage versetzt werden, bewährte Techniken bei laparoskopischen Operationen fachgerecht einzusetzen. » mehr

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

30.03.2019 
Deutschland - Berlin

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

Die fundierte Entscheidung in einer arzthaftungsrechtlichen Auseinandersetzung vor Gericht oder bei einer Gutachterkommission bzw. Schlichtungsstelle erfordert grundsätzlich auch ein medizinisches Sachverständigengutachten. Zur guten Qualität eines Gutachtens trägt neben – vorauszusetzender - medizinischer Fachkompetenz auch die Kenntnis der jeweiligen rechtlichen Grundzüge des Rechtsgebietes bei, in welchem die Auseinandersetzung stattfindet. Das Kolloquium dient dazu, die aus Tausenden von Gutachten gewonnenen Erkenntnisse den Gutachtern aus sozusagen erster Hand zur Verfügung zu stellen und somit durch Vermeidung von juristischen Ungenauigkeiten die Qualität der Gutachten zu steigern. » mehr

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

01. - 03.04.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

Bei diesem praxisorientierten Trainingskurs stehen verschiedene Workshops im Bereich der laparoskopischen Gynäkologie im Mittelpunkt. Themen sind laparoskopische Naht- und Knotentechniken sowie Präparationstechniken (Lymphknoten-PE, Ureterdarstellung, Blasennaht etc.) Die Teilnehmer führen praktische Übungen am offenen Modell sowie an Pelvitrainern und avitalen Tieren durch. Zielgruppe: Mediziner mit Interesse an laparoskopischen Operationstechniken im Bereich Gynäkologie. » mehr

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

01. - 05.04.2019 
Deutschland - Bochum

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

Die Aufbereitung von Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen, sowie anderen operativ tätigen Einrichtungen gewinnt durch die Überwachung der Behörden deutlich an Aufmerksamkeit. Die rechtlichen Vorgaben hierzu sind in Gesetzen, Verordnungen, Normen und RKI Empfehlungen geregelt, wobei der höchstmögliche Schutz von Patienten, Mitarbeitern und Anwendern gewährleistet sein muss. In diesem Lehrgang werden Ihnen die Grundkenntnisse für die Aufbereitung von Medizinprodukten im Sinne der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV)vermittelt. Die Schulungsinhalte zum Thema Rechtsgrundlagen, Qualitätssicherung sowie der Mikrobiologie und Hygiene bauen auf Ihre abgeschlossene Ausbildung in einem Medizinalfachberuf (Zulassungsvoraussetzung) auf. » mehr

REGIONALANÄSTHESIE IN DER TIERÄRZTLICHEN PRAXIS / KLINIK

REGIONALANÄSTHESIE IN DER TIERÄRZTLICHEN PRAXIS / KLINIK

03.04.2019 
Deutschland - Bochum

REGIONALANÄSTHESIE IN DER TIERÄRZTLICHEN PRAXIS / KLINIK

Die Regionalanästhesie hat ein vielfältiges Einsatzspektrum und kombiniert dabei viele Vorteile miteinander. Hier werden nur einige erwähnt: ❙ Gesteigertes Wohlbefinden und schnellere Genesung des Patienten ❙ Flache Narkoseführung intraoperativ. Der Nervenblock sorgt für die Analgesie und die Muskelrelaxation ❙ Schnelle Mobilität des Patienten nach der Operation, da 3 Gliedmaßen benutzt werden können (im Falle der peripheren Nervenblockaden). ❙ Ferner sind viele der Techniken einfach zu erlernen und sicher in den Arbeitsalltag zu implementieren. Dieser Kurs vermittelt Ihnen alles, was Sie zum Start benötigen. Anatomische Strukturen zur Orientierung, theoretisches Hintergrundwissen, OP-Indikationen und die Möglichkeit zur praktischen Übung. » mehr

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

03.04.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer neueste wissenschaftlichen Erkenntnisse in Bezug auf moderne Hygienestandards in AEMP und OP. Es werden Möglichkeiten zur Umsetzung eines Hygienemanagements vorgestellt und rechtliche Anforderungen erklärt. Außerdem sollen aktuelle Entwicklungen bezüglich der Instrumentenaufbereitung und des Personalschutzes erläutert werden. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus dem OP-Bereich und aus Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte sowie an Hygienefachkräfte. » mehr

Hands-on Workshop: Vertikale und transversale Augmentationstechniken in der oralen Implantologie

Hands-on Workshop: Vertikale und transversale Augmentationstechniken in der oralen Implantologie

05. - 06.04.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Hands-on Workshop: Vertikale und transversale Augmentationstechniken in der oralen Implantologie

Dieser praxisorientierte Kurs wird in komprimierter Form innovative und etablierte Augmentationstechniken demonstrieren und anhand vieler klinischer Fallbeispiele und Videodemonstrationen den Einstieg zu den praktischen Übungen am Schafskiefer erleichtern. » mehr

Koronare Herzerkrankung II Chirurgische Myokardrevaskularisation mit und ohne EKZ (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Koronare Herzerkrankung II Chirurgische Myokardrevaskularisation mit und ohne EKZ (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

07. - 09.04.2019 
Deutschland - 99625 Beichlingen

Koronare Herzerkrankung II Chirurgische Myokardrevaskularisation mit und ohne EKZ (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Hier werden vor allem fortgeschrittene Assistenzärzte|innen bzw. junge Fachärzte|innen angesprochen, denen die praktischen Fähigkeiten der Myokardrevaskularisation mit und ohne extrakorporaler Zirkulation am lebenden Großtiermodell (Schwein) vermittelt werden. Neben den theoretischen Grundlagen ist vor allem ausreichend Zeit, um die operationstechnischen Schritte zu üben und entsprechende Tipps und Tricks vermittelt zu bekommen. » mehr

Qualitätsbeauftragter - Instrumente

Qualitätsbeauftragter - Instrumente

08. - 12.04.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Qualitätsbeauftragter - Instrumente

…eine Qualifizierung für ZSVA Mitarbeiter. Im Zuge einer zukunftsorientierten und effizienten Kostenplanung spielt das Instrumenten-Management eine entscheidende Rolle. Ein optimiertes Beschaffungs- und Reparaturmanagement ist von großer Bedeutung und kann die Kostenstrukturen wesentlich entschärfen. Sinnvolle Reparaturen oder Ersatz durch Originalinstrumente fokussieren den Wert-und Funktionserhalt des Intrumentenbestandes. Die Teilnehmer/-innen werden zur qualitätsgerechten Aufbereitung, Kontrolle nach durchgeführten Reparaturmaßnahmen in Bezug auf Form, Funktionalität und Oberflächenbeschaffenheit und zur Erkennung von reparaturbedürftigen Instrumenten und Geräten im Sinne des Medizinproduktegesetzes - unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte - befähigt. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

08. - 11.04.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

ZERVIKALE NEUROCHIRURGIE

ZERVIKALE NEUROCHIRURGIE

16. - 17.04.2019 
Deutschland - Bochum

ZERVIKALE NEUROCHIRURGIE

Erkrankungen der Halswirbelsäule sind bei Hunden relative häufig. Dabei können die Pathologien in kompressiv (Bandscheibenvorfälle, Neoplasien, Zysten…) oder instabil (Frakturen/Luxationen, CCSM…) unterteilt werden. Ziel dieses 2-tägigen Seminars ist es die gängigsten Zugänge (ventral, dorsal, dorsolateral) und chirurgische Techniken (Ventral Slot, Laminektomie, Facetektomie, Stabilisation mit Schrauben und PMMA) zu erlernen. Dieser praktisch gestaltete Kurs richtet sich an Anfänger in der Neurochirurgie mit guten Grundkenntnisse in der Allgemeinchirurgie oder an Tierärzte, die Ihre Erfahrung auf dem Gebiet vertiefen möchten. » mehr

Erkrankungen der thorakalen Aorta (DGTHG Weiterbildung)

Erkrankungen der thorakalen Aorta (DGTHG Weiterbildung)

06. - 07.05.2019 
Deutschland - Berlin

Erkrankungen der thorakalen Aorta (DGTHG Weiterbildung)

Dieses Modul richtet sich an alle Assistenzärztinnen und Assistenzärzte, die sich im Rahmen der Facharzt-Weiterbildung fundiertes Wissen über akute und chronische Aortenerkrankungen aneignen möchten um in die Lage versetzt zu werden, alle heute vorhandenen Therapieoptionen richtig zu indizieren. Zusätzlich sollen die Teilnehmer die grundlegenden Planungen für endovaskuläre Therapien erlernen. Durch das Wetlab dieses Seminars werden grundlegende herz- und gefäßchirurgische Fähigkeiten der Aortenwurzel und des Aortenbogens erworben. Inhaltlich wird auch dieses Weiterbildungsseminar, neben den Übersichtsvorträgen und den Demonstrationen pathomorphologischer Zusammenhänge, vor allem von dem Erlernen praktischer Fertigkeiten und Hands-on-Übungen geprägt sein. Ergänzend wird das Seminar sicher auch den kollegialen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer sowie den Ausbau bestehender Kontakte ermöglichen. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul C (Personalmanagement)

Fachkundelehrgang III: Modul C (Personalmanagement)

06. - 10.05.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Fachkundelehrgang III: Modul C (Personalmanagement)

Die Teilnehmer werden zur Planung, Durchführung und Kontrolle qualitätsgerechter Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des MPG befähigt, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte, Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer lernen Mitarbeiter zu fordern und zu fördern und sie ihren Kompetenzen entsprechend in die strukturierten Arbeitsabläufe der AEMP einzusetzen. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

08. - 10.05.2019 
Deutschland - Berlin

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Der theoretische Teil vermittelt eine Übersicht über die laparoskopische Hernienchirurgie, Indikationen und Kontraindikationen der OP-Techniken, Naht- und Knotentechniken, Nabel- und Narbenhernien, Komplikationen und Pit-Falls. Neben einer Live-Übertragung aus dem OP werden intensive praktische Übungen an Präparaten und am avitalen Schwein unter Anleitung erfahrener Chirurgen durchgeführt, die den Schwerpunkt des Kurses bilden. Zielgruppe: Mediziner, die Erfahrung mit der Laparoskopie haben und nun mit der laparoskopischen Hernienchirurgie beginnen möchten. » mehr

Knieendoprothetik für OP-Personal

Knieendoprothetik für OP-Personal

09. - 10.05.2019 
Deutschland - Bochum

Knieendoprothetik für OP-Personal

Der Kurs Knieendoprothetik für OP-Personal soll die Teilnehmer fit machen für kompetentes, zeitgerechtes und qualitätsbewusstes Instrumentieren in der modernen Knieendoprothetik. Nach einer Einführung in die anatomischen Grundlagen und einem Überblick über die häufigsten Erkrankungen des Kniegelenkes werden anhand von Beispielen die heute zur Verfügung stehenden Implantatsysteme, die zugeordneten standardisierten Operationstechniken und besondere Tipps und Tricks für die tägliche Praxis behandelt. Im Hands-on-Workshop können die Teilnehmer selbst diese Techniken erlernen und üben. Ausblicke auf neueste Entwicklungen (minimal invasive Zugänge, computernavigierte Implantationstechnik) runden den Kurs ab. » mehr

Management von periprothetischen Infektionen

Management von periprothetischen Infektionen

13. - 14.05.2019 
Deutschland - Bochum

Management von periprothetischen Infektionen

Infektionen in der Orthopädie und Unfallchirurgie stellen eine zunehmende Herausforderung in der klinischen Praxis dar. Während der Veranstaltung werden neue und innovative Konzepte in der Diagnose und Therapie von Knochen-, Gelenk- und Implantatinfektionen vorgestellt und kritisch diskutiert. Der Einsatz und die Wirksamkeit von Antibiotika gegen Biofilme ist ein zentrales Thema: Wie werden periprothetische Infektionen behandelt? Wie bekommt man schwer behandelbare bzw. resistente Erreger in den Griff? Wie kann die antimikrobielle und chirurgische Therapie optimiert werden? » mehr

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

13. - 17.05.2019 
Deutschland - Berlin

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

Die Benennung eines qualifizierten Hygienebeauftragten in der nephrologischen Pflege entspricht den Forderungen der KRINKO (Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen, Bundesgesundheitsblatt 2009; 52:951–962). Er unterstützt als fester Bestandteil des Hygienemanagementsystems in nephrologischen Behandlungseinheiten die Leitung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Hygienevorgaben. Die fünftägige Fortbildung vermittelt den Teilnehmern qualifizierte Kenntnisse, Fertigkeiten, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die dazu beitragen, die Hygiene in der Dialyseeinrichtung weiterzuentwickeln. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul D (Qualitätsmanagement)

Fachkundelehrgang III: Modul D (Qualitätsmanagement)

13. - 17.05.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Fachkundelehrgang III: Modul D (Qualitätsmanagement)

Die Teilnehmer werden zur Planung, Durchführung und Kontrolle qualitätsgerechter Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des MPG befähigt, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte, Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Die Teilnehmer lernen Mitarbeiter zu fordern und zu fördern und sie ihren Kompetenzen entsprechend in die strukturierten Arbeitsabläufe der AEMP einzusetzen. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Erworbene Herzklappenerkrankungen Fokus AV-Klappen (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Erworbene Herzklappenerkrankungen Fokus AV-Klappen (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

13. - 14.05.2019 
Deutschland - Berlin

Erworbene Herzklappenerkrankungen Fokus AV-Klappen (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Wesentliche Ziele des Seminars sind sowohl die Vermittlung von Grundlagenwissen aber auch insbesondere die praktische Erörterung unterschiedlicher Operationsmethoden bei erworbenen AV-Klappenerkrankungen, operationstechnische Tipps und Tricks zu vermitteln und die manuellen Fertigkeiten am Simulator und Tierherzen zu üben. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

13. - 16.05.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Basiskurs Minimal Invasive Kinderchirurgie

Basiskurs Minimal Invasive Kinderchirurgie

23. - 25.05.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Minimal Invasive Kinderchirurgie

Den Teilnehmern wird Basiswissen über minimal-invasive Techniken in der Kinderchirurgie vermittelt. Neben allgemeinen Informationen zu Geräten und Instrumenten werden spezielle Bereiche wie Diathermietechniken, Pathophysiologie des Pneumoperitoneums bei Kindern und Aspekte der Ausbildung angesprochen. Praktische Übungen am offenen und geschlossenen Pelvitrainer, auch mit perfundierten Organen, sollen in die Basistechniken der minimal invasiven Chirurgie einführen. Die für Kinderchirurgen wichtigen Besonderheiten der Zugangs-, Knoten- und Präparationstechniken werden am Tierpräparat trainiert. Inhalt des Workshops ist zudem die Präsentation und Diskussion einfacher minimal-invasiver Operationsverfahren, wobei Zeit bleiben soll, unterschiedliche Standpunkte eingehend zu diskutieren. » mehr

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

03. - 05.06.2019 
Deutschland - Berlin
ausgebucht

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Die Teilnehmer aus dem OP-Pflegebereich sollen durch Vorträge, Workshops und kommentierte Live-Übertragungen aus einem OP, sowie durch praktische Übungen in die Lage versetzt werden, bewährte Techniken bei laparoskopischen Operationen fachgerecht einzusetzen. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

03. - 06.06.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

BRUSH-UP: Die praktische Ausbildung neuer Mitarbeiter – wie kann sie gelingen?

BRUSH-UP: Die praktische Ausbildung neuer Mitarbeiter – wie kann sie gelingen?

05.06.2019 
Deutschland - Tuttlingen

BRUSH-UP: Die praktische Ausbildung neuer Mitarbeiter – wie kann sie gelingen?

Auffrischungskurs zum Fachkundelehrgang II Diese Qualifizierung zeigt Möglichkeiten auf, wie die praktische Anleitung in der AEMP im Alltag unter Berücksichtigung der Arbeitssituation und der Mitarbeiterbedürfnisse gelingen kann. » mehr

BRUSH-UP: Aufbereitung von Medizinprodukten – alles kritisch B, oder was?

BRUSH-UP: Aufbereitung von Medizinprodukten – alles kritisch B, oder was?

06.06.2019 
Deutschland - Tuttlingen

BRUSH-UP: Aufbereitung von Medizinprodukten – alles kritisch B, oder was?

Auffrischungskurs zum Fachkundelehrgang I Kursinhalt sind praxisnahe Lösungen und Übungen zur fachgerechten Aufbereitung und Pflege von Medizinprodukten mit erhöhten Anforderungen. Sowie die rechtlichen Grundlagen der Instrumentenaufbereitung, KRINKO, RKI und BfarM neue MPBreibV. » mehr

Basiswissen Forschung (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Basiswissen Forschung (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

06. - 07.06.2019 
Deutschland - Berlin

Basiswissen Forschung (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Weitere Informationen zur Veranstaltung erscheinen in Kürze.  » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

24. - 26.06.2019 
Deutschland - Bochum

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Der theoretische Teil vermittelt eine Übersicht über die laparoskopische Hernienchirurgie, Indikationen und Kontraindikationen der OP-Techniken, Naht- und Knotentechniken, Nabel- und Narbenhernien, Komplikationen und Pit-Falls. Neben einer Live-Übertragung aus dem OP werden intensive praktische Übungen an Präparaten und am avitalen Schwein unter Anleitung erfahrener Chirurgen durchgeführt, die den Schwerpunkt des Kurses bilden. Zielgruppe: Mediziner, die Erfahrung mit der Laparoskopie haben und nun mit der laparoskopischen Hernienchirurgie beginnen möchten. » mehr

Trainingskurs Mikrogefäßchirurgie

Trainingskurs Mikrogefäßchirurgie

27. - 29.06.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Trainingskurs Mikrogefäßchirurgie

Unser Kurs wird für alle Kolleginnen und Kollegen hilfreich sein, die mit Hilfe eines Mikroskops oder einer Lupenbrille Operationen durchführen möchten. Im ersten Teil warden die Basiskenntnisse der Mikrogefäßanastomose vermittelt und an Präparaten geübt, die erworbenen Erkenntnisse werden dann im zweiten Schritt unter realitätsnahen Bedingungen angewandt. Zudem vermitteln einige kurze Vorträge die klinische Relevanz der erlernten Techniken. Das Konzept des Kurses ist auf eine praxisnahe Vorbereitung ausgerichtet, so dass die Kollegen, die später mit einer Lupenbrille arbeiten werden, diese bei den Übungen tragen sollten, während alternativ auch Operationsmikroskope gestellt werden. » mehr

Fachkundelehrgang II

Fachkundelehrgang II

01.07. - 11.10.2019 
Deutschland - Bochum

Fachkundelehrgang II

Aufbauend auf die Grundkenntnisse im Fachkundelehrgang I, werden die bereits vermittelten Inhalte vertieft und erweitert, u.a. in den Bereichen rechtliche Grundlagen, Finanz- und Rechnungswesen, spezielle Aufbereitungsmethoden für Medizinprodukte, Personalführung/Unterweisungsmethoden und Management der Organisationsstrukturen und Abläufe in der AEMP. Damit richtet sich dieser Lehrgang an AEMP-Mitarbeiter mit erweiterter Aufgabenstellung und Verantwortung, z.B. als Schicht- oder Teamleiter. Es wird die Tätigkeitsbezeichnung "Technischer Sterilisationsassistent mit erweiterter Aufgabenstellung" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. erworben. » mehr

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

01. - 03.07.2019 
Deutschland - Bochum

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

Bei diesem praxisorientierten Trainingskurs stehen verschiedene Workshops im Bereich der laparoskopischen Gynäkologie im Mittelpunkt. Themen sind laparoskopische Naht- und Knotentechniken sowie Präparationstechniken (Lymphknoten-PE, Ureterdarstellung, Blasennaht etc.) Die Teilnehmer führen praktische Übungen am offenen Modell sowie an Pelvitrainern und avitalen Tieren durch. Zielgruppe: Mediziner mit Interesse an laparoskopischen Operationstechniken im Bereich Gynäkologie. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

01. - 03.07.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Der Kurs bietet Medizinern, die bereits laparoskopisch tätig sind, den Einstieg in die laparoskopische cole-rectale Chirurgie und besteht aus verschiedenen Workshops zu den Themen Nahttechniken, laparoskopische Sigmaresektion, laparoskopische anteriore Rektumresektion und laparoskopische Resektions-Rektopexie an Präparaten und am avitalen Schwein. Eine Live-Übertragung aus dem OP und intensive praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Chirurgen bilden den Schwerpunkt des Kurses. » mehr

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

08. - 12.07.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

Die Aufbereitung von Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen, sowie anderen operativ tätigen Einrichtungen gewinnt durch die Überwachung der Behörden deutlich an Aufmerksamkeit. Die rechtlichen Vorgaben hierzu sind in Gesetzen, Verordnungen, Normen und RKI Empfehlungen geregelt, wobei der höchstmögliche Schutz von Patienten, Mitarbeitern und Anwendern gewährleistet sein muss. In diesem Lehrgang werden Ihnen die Grundkenntnisse für die Aufbereitung von Medizinprodukten im Sinne der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV)vermittelt. Die Schulungsinhalte zum Thema Rechtsgrundlagen, Qualitätssicherung sowie der Mikrobiologie und Hygiene bauen auf Ihre abgeschlossene Ausbildung in einem Medizinalfachberuf (Zulassungsvoraussetzung) auf. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

15. - 18.07.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

BRUSH-UP: Aufbereitung, Pflege und Funktionsprüfungen: wie geht`s heute?

BRUSH-UP: Aufbereitung, Pflege und Funktionsprüfungen: wie geht`s heute?

28.08.2019 
Deutschland - Berlin

BRUSH-UP: Aufbereitung, Pflege und Funktionsprüfungen: wie geht`s heute?

Auffrischungskurs zum Fachkundelehrgang I Kursinhalt sind praxisnahe Lösungen und Übungen zur fachgerechten Aufbereitung, Funktionsprüfung und Pflege von Medizinprodukten wie z.B. - Instrumente - Container - MIC Instrumente Sowie die rechtlichen Grundlagen der Instrumentenaufbereitung, KRINKO, RKI und BfarM, neue MPBreibV. » mehr

BRUSH-UP: Chirurgische Motorensysteme - Herausforderungen und Lösungsansätze

BRUSH-UP: Chirurgische Motorensysteme - Herausforderungen und Lösungsansätze

29.08.2019 
Deutschland - Berlin

BRUSH-UP: Chirurgische Motorensysteme - Herausforderungen und Lösungsansätze

Auffrischungskurs zum Fachkundelehrgang I Chirurgische Motorensysteme sind eines der häufigsten genutzten Instrumentarien im Krankenhaus. Sie werden über eine Vielzahl von Indikationen hinweg eingesetzt, sind in hohem Maße beansprucht und stellen die AEMP vor besondere Herausforderungen.  » mehr

BRUSH-UP: Sterilbarrieresysteme – der richtige Umgang

BRUSH-UP: Sterilbarrieresysteme – der richtige Umgang

04.09.2019 
Deutschland - Bochum

BRUSH-UP: Sterilbarrieresysteme – der richtige Umgang

Auffrischungskurs zum Fachkundelehrgang I Der Verpackungsprozess stellt einen Teil der gesamten Prozesskette dar. Bei der Auswahl der richtigen Verpackung spielen die Beschaffenheit der zu verpackenden Medizinprodukte, die Anforderungen der Anwender und die Transportlogistik eine entscheidende Rolle, wesentlich ist auch die korrekte Durchführung beim - Befüllen und Heißsiegeln von Folienverpackungen, - Falten und Einschlagen von Sterilisationsbögen, - Befüllen und Schließen von Containern » mehr

Modul I: Basis-Herzschrittmachertherapie (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Modul I: Basis-Herzschrittmachertherapie (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

04. - 06.09.2019 
Deutschland - Bochum

Modul I: Basis-Herzschrittmachertherapie (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Die Module I-III sind Teil der modularen Seminarreihe „DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie“. Namhafte und erfahrene Referenten übernehmen dankenswerter Weise die Aufgabe, mit vielen Tipps und Tricks Vorgehen und Hintergründe dieser speziellen Operationen zu erläutern. Viele Beispiele verdeutlichen Vor- und Nachteile bestimmter Techniken und tragen dazu bei, in kurzweiliger Form viel Information für die eigene tägliche Praxis zu gewinnen. Die Kurse stehen Ärzten aller Fachrichtungen offen. Die Teilnahme der Module wird gesondert bescheinigt, so dass bei Terminproblemen fehlende Module zu einem späteren Zeitpunkt besucht werden können. Neben der reinen Vermittlung von Fachwissen dienen die Module auch als Nachweise für den Erwerb des Zertifikates „Herzschrittmacher-, ICD- und CRT-Therapie“ der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie. (Die Module I-III stellen eigenständige Seminare dar, bauen nicht aufeinander auf und sind einzeln buchbar.) » mehr

BRUSH-UP: Aufbereitung von Medizinprodukten – alles kritisch B, oder was?

BRUSH-UP: Aufbereitung von Medizinprodukten – alles kritisch B, oder was?

05.09.2019 
Deutschland - Bochum

BRUSH-UP: Aufbereitung von Medizinprodukten – alles kritisch B, oder was?

Auffrischungskurs zum Fachkundelehrgang I Kursinhalt sind praxisnahe Lösungen und Übungen zur fachgerechten Aufbereitung und Pflege von Medizinprodukten mit erhöhten Anforderungen. Sowie die rechtlichen Grundlagen der Instrumentenaufbereitung, KRINKO, RKI und BfarM neue MPBreibV. » mehr

Haben Sie auch schon irgendwas irgendwie operiert - ein systematischer Einstieg in die Weich- und Hartgewebschirurgie

Haben Sie auch schon irgendwas irgendwie operiert - ein systematischer Einstieg in die Weich- und Hartgewebschirurgie

06. - 07.09.2019 
Deutschland - Berlin

Haben Sie auch schon irgendwas irgendwie operiert - ein systematischer Einstieg in die Weich- und Hartgewebschirurgie

Dieser evidenzbasierte Kurs vermittelt Grundkenntnisse der Schnittführung sowie Präparations- und Nahttechniken und ermöglicht so ein klares Vorgehen im operative Alltag. Des Weiteren werden einzelne Techniken des Weichgewebemanagements und als konsequenter weiterer Schritt, die Grundlagen von kleineren augmentativen Maßnahmen erläutert. » mehr

UPDATE -- Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

UPDATE -- Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

09.09.2019 
Deutschland - Bochum

UPDATE -- Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

Den Hygienebeauftragten in der nephrologischen Pflege wird empfohlen, im Zweijahresrhythmus Aktualisierungsschulungen (AS) zu besuchen, um das bereits erworbene Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten. In unserer Aktualisierungsschulung (AS) wird ihr Wissen rund um die TRBA 250 und die Schnittstelle Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Hygiene aufgefrischt. Die Schulung wird durch Fallbeispiele und handlungsleitende Umsetzungshilfen abgerundet. » mehr

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

11. - 13.09.2019 
Deutschland - Bochum

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Die Teilnehmer aus dem OP-Pflegebereich sollen durch Vorträge, Workshops und kommentierte Live-Übertragungen aus einem OP, sowie durch praktische Übungen in die Lage versetzt werden, bewährte Techniken bei laparoskopischen Operationen fachgerecht einzusetzen. » mehr

Fachkundelehrgang I

Fachkundelehrgang I

16.09. - 25.10.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Fachkundelehrgang I

Im Rahmen des Fachkundelehrgangs I werden Mitarbeiter von Sterilgutversorgungsabteilungen zur qualitätsgerechten Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des Medizinproduktegesetzes ausgebildet. Themen sind u.a. Mikrobiologie, Arbeitsschutz und -sicherheit, Desinfektion und Reinigung, Dekontamination von Medizinprodukten, Instrumentenkunde und Qualitätsmanagement. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Technischer Sterilisationsassistent" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Modul II: Spezielle Herzschrittmachertherapie ICD-/CRT- und CCM-Therapie (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Modul II: Spezielle Herzschrittmachertherapie ICD-/CRT- und CCM-Therapie (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

16. - 18.09.2019 
Deutschland - Bochum

Modul II: Spezielle Herzschrittmachertherapie ICD-/CRT- und CCM-Therapie (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Die Module I-III sind Teil der modularen Seminarreihe „DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie“. Namhafte und erfahrene Referenten übernehmen dankenswerter Weise die Aufgabe, mit vielen Tipps und Tricks Vorgehen und Hintergründe dieser speziellen Operationen zu erläutern. Viele Beispiele verdeutlichen Vor- und Nachteile bestimmter Techniken und tragen dazu bei, in kurzweiliger Form viel Information für die eigene tägliche Praxis zu gewinnen. Die Kurse stehen Ärzten aller Fachrichtungen offen. Die Teilnahme der Module wird gesondert bescheinigt, so dass bei Terminproblemen fehlende Module zu einem späteren Zeitpunkt besucht werden können. Neben der reinen Vermittlung von Fachwissen dienen die Module auch als Nachweise für den Erwerb des Zertifikates „Herzschrittmacher-, ICD- und CRT-Therapie“ der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie. (Die Module I-III stellen eigenständige Seminare dar, bauen nicht aufeinander auf und sind einzeln buchbar.) » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

16. - 19.09.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Modul III: Revisionen bei kardialen elektronischen Rhythmusimplantaten (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Modul III: Revisionen bei kardialen elektronischen Rhythmusimplantaten (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

19.09.2019 
Deutschland - Bochum

Modul III: Revisionen bei kardialen elektronischen Rhythmusimplantaten (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Die Module I-III sind Teil der modularen Seminarreihe „DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie“. Namhafte und erfahrene Referenten übernehmen dankenswerter Weise die Aufgabe, mit vielen Tipps und Tricks Vorgehen und Hintergründe dieser speziellen Operationen zu erläutern. Viele Beispiele verdeutlichen Vor- und Nachteile bestimmter Techniken und tragen dazu bei, in kurzweiliger Form viel Information für die eigene tägliche Praxis zu gewinnen. Die Kurse stehen Ärzten aller Fachrichtungen offen. Die Teilnahme der Module wird gesondert bescheinigt, so dass bei Terminproblemen fehlende Module zu einem späteren Zeitpunkt besucht werden können. Neben der reinen Vermittlung von Fachwissen dienen die Module auch als Nachweise für den Erwerb des Zertifikates „Herzschrittmacher-, ICD- und CRT-Therapie“ der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie. (Die Module I-III stellen eigenständige Seminare dar, bauen nicht aufeinander auf und sind einzeln buchbar.) » mehr

Weichgewebemanagement in der Implantologie

Weichgewebemanagement in der Implantologie

20. - 21.09.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Weichgewebemanagement in der Implantologie

In diesem praxisorientierten Kurs liegt der Schwerpunkt auf dem sehr wichtigen Thema des Weichgewebemanagements in der Implantologie. Neben dem Hartgewebemanagement in der Implantologie hat sich in den letzten Jahren zunehmend auch das Weichgewebe als wichtiger Faktor für den Erfolg von Implantaten gezeigt. Daher werden im theoretischen Teil die Grundlagen des Weichgewebemanagements vermittelt sowie verschiedene Techniken der Entnahme und derAugmentation erläutert. Weiterhin werden neue Möglichkeitender Verwendung von xenogenen Materialien demonstriert, durch die eine Entnahme von autologen Materialen vermieden werden kann. Im praktischen Teil können dann alle Techniken am Tierpräparat selbständig durchgeführt werden. » mehr

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

21.09.2019 
Deutschland - Bochum

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

Die fundierte Entscheidung in einer arzthaftungsrechtlichen Auseinandersetzung vor Gericht oder bei einer Gutachterkommission bzw. Schlichtungsstelle erfordert grundsätzlich auch ein medizinisches Sachverständigengutachten. Zur guten Qualität eines Gutachtens trägt neben – vorauszusetzender - medizinischer Fachkompetenz auch die Kenntnis der jeweiligen rechtlichen Grundzüge des Rechtsgebietes bei, in welchem die Auseinandersetzung stattfindet. Das Kolloquium dient dazu, die aus Tausenden von Gutachten gewonnenen Erkenntnisse den Gutachtern aus sozusagen erster Hand zur Verfügung zu stellen und somit durch Vermeidung von juristischen Ungenauigkeiten die Qualität der Gutachten zu steigern. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische Chirurgie oberer GI-Trakt

Aufbaukurs Laparoskopische Chirurgie oberer GI-Trakt

23. - 25.09.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Aufbaukurs Laparoskopische Chirurgie oberer GI-Trakt

Der Kurs richtet sich an Mediziner, die bereits laparoskopisch operieren und nun mit der laparoskopischen Magenchirurgie beginnen möchten. Aspekte wie die Indikation und Kontraindikation der OP-Verfahren, Antirefluxchirurgie – Fundoplicatio, sowie Naht- und Knotentechnik werden thematisiert. Ergänzt werden die theoretischen Auseinandersetzungen durch eine OP-Live-Übertragung. Schwerpunkt des Kurses bilden intensive praktische Übungen an Präparaten und am avitalen Schwein unter Anleitung erfahrener Chirurgen. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

23. - 26.09.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

07. - 09.10.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Trainingskurs Laparoskopische Gynäkologie

Bei diesem praxisorientierten Trainingskurs stehen verschiedene Workshops im Bereich der laparoskopischen Gynäkologie im Mittelpunkt. Themen sind laparoskopische Naht- und Knotentechniken sowie Präparationstechniken (Lymphknoten-PE, Ureterdarstellung, Blasennaht etc.) Die Teilnehmer führen praktische Übungen am offenen Modell sowie an Pelvitrainern und avitalen Tieren durch. Zielgruppe: Mediziner mit Interesse an laparoskopischen Operationstechniken im Bereich Gynäkologie. » mehr

Knieendoprothetik für OP-Personal

Knieendoprothetik für OP-Personal

10. - 11.10.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Knieendoprothetik für OP-Personal

Der Kurs Knieendoprothetik für OP-Personal soll die Teilnehmer fit machen für kompetentes, zeitgerechtes und qualitätsbewusstes Instrumentieren in der modernen Knieendoprothetik. Nach einer Einführung in die anatomischen Grundlagen und einem Überblick über die häufigsten Erkrankungen des Kniegelenkes werden anhand von Beispielen die heute zur Verfügung stehenden Implantatsysteme, die zugeordneten standardisierten Operationstechniken und besondere Tipps und Tricks für die tägliche Praxis behandelt. Im Hands-on-Workshop können die Teilnehmer selbst diese Techniken erlernen und üben. Ausblicke auf neueste Entwicklungen (minimal invasive Zugänge, computernavigierte Implantationstechnik) runden den Kurs ab. » mehr

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul I

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul I

10.10.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul I

Auch in der modernen Chirurgie des 21. Jahrhunderts mit all ihren technischen Hilfsmitteln bleiben chirurgische Naht- und Knotentechniken die Basis eines jeden Eingriffes und zählen somit zum Grundrüstzeug, das jeder angehende Operateur zu Beginn seiner Laufbahn erlernen muss. In diesem Kurs wird daher im Modul I ein ganzer Tag dem Erlernen dieser „Essentials“ gewidmet, angefangen beim korrekten Werfen eines chirurgischen Knotens über die verschiedenen Hautverschlusstechniken bis hin zum sicheren Sitz einer Ligatur. Die ausgesprochen praxisnahen Übungen werden flankiert durch überblickende, aber prägnante Einführungen in die Nadel- und Nahtmaterialkunde. Im fakultativ angebotenen Modul II wird am zweiten Kurstag der Fokus auf den ebenfalls grundlegend wichtigen Laparotomieverschluss gelegt. An realitätsnahen Präparaten werden die verschiedenen, nach aktuellem Stand gängigen, Techniken des Bauchdeckenverschlusses den Teilnehmern näher gebracht. Vervollständigt wird das Modul II des Basiskurses chirurgische Nahttechniken durch einen ersten Einblick in das Thema Darmnähte anhand eines Organmodells. Die Kursleiter betreuen seit über zehn Jahren Nahtkurse und stehen Ihnen mit Rat und Tat aus der klinischen Praxis zur Seite. Der Kurs richtet sich aufgrund seines Grundlagencharakters sowohl an Weiterbildungsassistentinnen und –assistenten aller operativen Disziplinen, die sich am Beginn ihrer Ausbildung befinden, als auch an chirurgisches Assistenzpersonal, dessen Aufgabengebiet den Wundverschluss beinhaltet. » mehr

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul II

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul II

11.10.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Chirurgische Nahttechniken - Modul II

Auch in der modernen Chirurgie des 21. Jahrhunderts mit all ihren technischen Hilfsmitteln bleiben chirurgische Naht- und Knotentechniken die Basis eines jeden Eingriffes und zählen somit zum Grundrüstzeug, das jeder angehende Operateur zu Beginn seiner Laufbahn erlernen muss. In diesem Kurs wird daher im Modul I ein ganzer Tag dem Erlernen dieser „Essentials“ gewidmet, angefangen beim korrekten Werfen eines chirurgischen Knotens über die verschiedenen Hautverschlusstechniken bis hin zum sicheren Sitz einer Ligatur. Die ausgesprochen praxisnahen Übungen werden flankiert durch überblickende, aber prägnante Einführungen in die Nadel- und Nahtmaterialkunde. Im fakultativ angebotenen Modul II wird am zweiten Kurstag der Fokus auf den ebenfalls grundlegend wichtigen Laparotomieverschluss gelegt. An realitätsnahen Präparaten werden die verschiedenen, nach aktuellem Stand gängigen, Techniken des Bauchdeckenverschlusses den Teilnehmern näher gebracht. Vervollständigt wird das Modul II des Basiskurses chirurgische Nahttechniken durch einen ersten Einblick in das Thema Darmnähte anhand eines Organmodells. Die Kursleiter betreuen seit über zehn Jahren Nahtkurse und stehen Ihnen mit Rat und Tat aus der klinischen Praxis zur Seite. Der Kurs richtet sich aufgrund seines Grundlagencharakters sowohl an Weiterbildungsassistentinnen und –assistenten aller operativen Disziplinen, die sich am Beginn ihrer Ausbildung befinden, als auch an chirurgisches Assistenzpersonal, dessen Aufgabengebiet den Wundverschluss beinhaltet. » mehr

Qualitätsbeauftragter - Instrumente

Qualitätsbeauftragter - Instrumente

14. - 18.10.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Qualitätsbeauftragter - Instrumente

…eine Qualifizierung für ZSVA Mitarbeiter. Im Zuge einer zukunftsorientierten und effizienten Kostenplanung spielt das Instrumenten-Management eine entscheidende Rolle. Ein optimiertes Beschaffungs- und Reparaturmanagement ist von großer Bedeutung und kann die Kostenstrukturen wesentlich entschärfen. Sinnvolle Reparaturen oder Ersatz durch Originalinstrumente fokussieren den Wert-und Funktionserhalt des Intrumentenbestandes. Die Teilnehmer/-innen werden zur qualitätsgerechten Aufbereitung, Kontrolle nach durchgeführten Reparaturmaßnahmen in Bezug auf Form, Funktionalität und Oberflächenbeschaffenheit und zur Erkennung von reparaturbedürftigen Instrumenten und Geräten im Sinne des Medizinproduktegesetzes - unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Gesichtspunkte - befähigt. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

14. - 17.10.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Thorakolumbale Neurochirurgie

Thorakolumbale Neurochirurgie

16. - 17.10.2019 
Deutschland - Bochum

Thorakolumbale Neurochirurgie

Bandscheibenvorfälle stellen den häufigsten neurochirurgischen Eingriff beim Hund dar. Akute thorakolumbale Vorfälle und die lumbosakrale Stenose gehören zu den wichtigsten Indikationen. Die Hemilaminektomie und die dorsale Laminektomie sind hierfür Standard-Operationsverfahren. Jedoch sollten in solchen Fällen im Vorfeld eine vollständige neurologische – und falls erforderlich – eine adäquate bildgebende Untersuchung durchgeführt werden, um den richtigen Thera-pieentscheid zu treffen. Die klinischen Symptome bleiben jedoch dabei bestimmend für die Therapiewahl. In diesem 2-tägigen Kurs warden selbstverständlich Operationstechniken praktisch demonstriert und geübt. Besonders großen Wert wird auf Befundinterpretation, -verständnis und Therapieentscheid gelegt. Am Ende des Kurses sollte jeder Teilnehmer den Therapieentscheidungsprozess verinnerlicht haben und für den Praxisalltag gerüstet sein. » mehr

Angeborene Herzfehler I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Angeborene Herzfehler I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

21. - 22.10.2019 
Deutschland - Berlin

Angeborene Herzfehler I (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Dieses neue Modul richtet sich an alle Assistentinnen u. Assistenten, die sich im Rahmen der Facharzt-Weiterbildung auch fundiertes Wissen zu den chirurgischen Therapien angeborener Herzfehler aneignen möchten um ihre klinischen Aufgaben und chirurgischen Herausforderungen bewältigen zu können. » mehr

Aufbaukurs Minimal Invasive Kinderchirurgie

Aufbaukurs Minimal Invasive Kinderchirurgie

25. - 26.10.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Aufbaukurs Minimal Invasive Kinderchirurgie

Kinderchirurgen mit Erfahrung werden in minimal-invasive fortgeschrittenen Techniken am Kleintiermodell eingeführt. Ausgewiesene Tutoren vermitteln Zugangs- und Knotentechniken sowie zahlreiche endoskopische Eingriffe an Tierpräparaten und am Tiermodell. Inhalt des Workshops ist zudem die Präsentation und eingehende Diskussion verschiedener anspruchsvoller minimal invasiver Operationsverfahren. » mehr

REGIONALANÄSTHESIE IN DER TIERÄRZTLICHEN PRAXIS / KLINIK

REGIONALANÄSTHESIE IN DER TIERÄRZTLICHEN PRAXIS / KLINIK

30.10.2019 
Deutschland - Bochum

REGIONALANÄSTHESIE IN DER TIERÄRZTLICHEN PRAXIS / KLINIK

Die Regionalanästhesie hat ein vielfältiges Einsatzspektrum und kombiniert dabei viele Vorteile miteinander. Hier werden nur einige erwähnt: ❙ Gesteigertes Wohlbefinden und schnellere Genesung des Patienten ❙ Flache Narkoseführung intraoperativ. Der Nervenblock sorgt für die Analgesie und die Muskelrelaxation ❙ Schnelle Mobilität des Patienten nach der Operation, da 3 Gliedmaßen benutzt werden können (im Falle der peripheren Nervenblockaden). ❙ Ferner sind viele der Techniken einfach zu erlernen und sicher in den Arbeitsalltag zu implementieren. Dieser Kurs vermittelt Ihnen alles, was Sie zum Start benötigen. Anatomische Strukturen zur Orientierung, theoretisches Hintergrundwissen, OP-Indikationen und die Möglichkeit zur praktischen Übung. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

30.10. - 01.11.2019 
Deutschland - Berlin

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Der Kurs bietet Medizinern, die bereits laparoskopisch tätig sind, den Einstieg in die laparoskopische cole-rectale Chirurgie und besteht aus verschiedenen Workshops zu den Themen Nahttechniken, laparoskopische Sigmaresektion, laparoskopische anteriore Rektumresektion und laparoskopische Resektions-Rektopexie an Präparaten und am avitalen Schwein. Eine Live-Übertragung aus dem OP und intensive praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Chirurgen bilden den Schwerpunkt des Kurses. » mehr

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

06.11.2019 
Deutschland - Bochum

Modernes Hygienemanagement in OP und AEMP

In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer neueste wissenschaftlichen Erkenntnisse in Bezug auf moderne Hygienestandards in AEMP und OP. Es werden Möglichkeiten zur Umsetzung eines Hygienemanagements vorgestellt und rechtliche Anforderungen erklärt. Außerdem sollen aktuelle Entwicklungen bezüglich der Instrumentenaufbereitung und des Personalschutzes erläutert werden. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus dem OP-Bereich und aus Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte sowie an Hygienefachkräfte. » mehr

Faszination Viszeralchirurgie

Faszination Viszeralchirurgie

07. - 10.11.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Faszination Viszeralchirurgie

In der operativen Medizin stehen Wissen, Entscheidung, manuelle Umsetzung und klinisches Resultat in einem unmittelbaren Zusammenhang. Das macht die besondere Faszination der Chirurgie aus. Um hierfür gerüstet zu sein braucht es praktisches Lernen und Training – wofür im Arbeitsalltag oft wenig Zeit bleibt. Unser Kurs möchte Sie hier unterstützen. In kleinen Teams werden am Tiermodell grundlegende Operationstechniken der Viszeralchirurgie erlernt und trainiert. Alle Teilnehmer haben unter realitätsnahen Bedingungen drei Tage lang Gelegenheit ihre chirurgischen Fertigkeiten zu erproben und zu erweitern. » mehr

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

09.11.2019 
Deutschland - Berlin

Gutachterkolloquium: Optimierung von Arzthaftungsgutachten

Die fundierte Entscheidung in einer arzthaftungsrechtlichen Auseinandersetzung vor Gericht oder bei einer Gutachterkommission bzw. Schlichtungsstelle erfordert grundsätzlich auch ein medizinisches Sachverständigengutachten. Zur guten Qualität eines Gutachtens trägt neben – vorauszusetzender - medizinischer Fachkompetenz auch die Kenntnis der jeweiligen rechtlichen Grundzüge des Rechtsgebietes bei, in welchem die Auseinandersetzung stattfindet. Das Kolloquium dient dazu, die aus Tausenden von Gutachten gewonnenen Erkenntnisse den Gutachtern aus sozusagen erster Hand zur Verfügung zu stellen und somit durch Vermeidung von juristischen Ungenauigkeiten die Qualität der Gutachten zu steigern. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

11. - 14.11.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Prozessvalidierung des Aufbereitungsprozesses (Fachkundelehrgang III - Modul E)

Prozessvalidierung des Aufbereitungsprozesses (Fachkundelehrgang III - Modul E)

18. - 22.11.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Prozessvalidierung des Aufbereitungsprozesses (Fachkundelehrgang III - Modul E)

Der Lehrgang befähigt zur verantwortungsvollen Organisation und zum Begleiten von Prozessvalidierungen des Aufbereitungsprozesses. Der Lehrgang wird gemäß Prüfungsordnung als Baustein für den Fachkundelehrgang III der DGSV® e.V./SGSV anerkannt. » mehr

Fachkundelehrgang III: Modul E (Validierung)

Fachkundelehrgang III: Modul E (Validierung)

18. - 22.11.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Fachkundelehrgang III: Modul E (Validierung)

Die Teilnehmer werden befähigt zur Beurteilung von Angeboten zur Validierung, zur Vorbereitung und Mitarbeit bei Prozessvalidierungen von RDG's, sowie zur Durchführung von Routinekontrollen und Prüfung, Interpretationen und Freigabe von Validierberichten. Sie erhalten Kenntnisse über rechtliche Rahmenbedingungen, Normen und Leitlinien. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Leiter/innen und Stellvertreter/innen von zentralen Sterilgutversorgungsabteilungen" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Repetitorium Herzchirurgie - PRAXIS (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Repetitorium Herzchirurgie - PRAXIS (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

18. - 19.11.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Repetitorium Herzchirurgie - PRAXIS (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Das Repetitorium – Praxis richtet sich besonders an die Bedürfnisse der bereits fortgeschrittenen Weiterbildungs-Assistenzärzte und insbesondere auch an junge Fachärzte in der Herzchirurgie. Vorrangig geht es um die praktische Wissensvermittlung in Kombination mit individuellen Assessments zu operativen Fertigkeiten für jeden einzelnen Teilnehmer. Daher werden allen Teilnehmern nach einem einführenden „Coaching“ dezidierte operationsbezogene Aufgaben gestellt, um anhand der Resultate die jeweilige praktische Vorgehensweise und die individuellen manuellen Fertigkeiten strukturiert zu bewerten. Alle Teilnehmer sollen am Ende des Repetitoriums besser in der Lage sein, eigenverantwortlich und ohne Supervision operative Eingriffe sinnvoll und differenziert planen und diese mit der angemessenen Qualität routiniert am Patienten durchführen zu können. » mehr

Hüftendoprothetik für OP-Personal

Hüftendoprothetik für OP-Personal

21. - 22.11.2019 
Deutschland - Bochum

Hüftendoprothetik für OP-Personal

Mit dem Kurs Hüftendoprothetik für OP-Personal möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen die aktuellen Aspekte der Hüftendoprothetik diskutieren und zusammen erarbeiten. Dabei wird der gesamte Weg der Endoprothetik von der Entstehung des Krankheitsbildes über das operative Verfahren bis hin zur Revision behandelt. Auch spezielle Aspekte werden anhand von Fallbeispielen und Workshops an Kunstknochen dargestellt. » mehr

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

25. - 29.11.2019 
Deutschland - Berlin

Sachkundelehrgang für die Aufbereitung von Medizinprodukten in der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

Die Aufbereitung von Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen, sowie anderen operativ tätigen Einrichtungen gewinnt durch die Überwachung der Behörden deutlich an Aufmerksamkeit. Die rechtlichen Vorgaben hierzu sind in Gesetzen, Verordnungen, Normen und RKI Empfehlungen geregelt, wobei der höchstmögliche Schutz von Patienten, Mitarbeitern und Anwendern gewährleistet sein muss. In diesem Lehrgang werden Ihnen die Grundkenntnisse für die Aufbereitung von Medizinprodukten im Sinne der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV)vermittelt. Die Schulungsinhalte zum Thema Rechtsgrundlagen, Qualitätssicherung sowie der Mikrobiologie und Hygiene bauen auf Ihre abgeschlossene Ausbildung in einem Medizinalfachberuf (Zulassungsvoraussetzung) auf. » mehr

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

25. - 29.11.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Hygienebeauftragter in der nephrologischen Pflege

Die Benennung eines qualifizierten Hygienebeauftragten in der nephrologischen Pflege entspricht den Forderungen der KRINKO (Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen, Bundesgesundheitsblatt 2009; 52:951–962). Er unterstützt als fester Bestandteil des Hygienemanagementsystems in nephrologischen Behandlungseinheiten die Leitung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Hygienevorgaben. Die fünftägige Fortbildung vermittelt den Teilnehmern qualifizierte Kenntnisse, Fertigkeiten, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die dazu beitragen, die Hygiene in der Dialyseeinrichtung weiterzuentwickeln. » mehr

Grundlagen Herzchirurgie II (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Grundlagen Herzchirurgie II (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

25. - 26.11.2019 
Deutschland - Berlin

Grundlagen Herzchirurgie II (DGTHG-Weiterbildung Facharzt für Herzchirurgie)

Diese Veranstaltung wurde in enger Kooperation mit dem "Jungen Forum" der DGTHG konzipiert. Es richtet sich an alle Weiterbildungsassistenten|innen, die sich fundiert auf ihre Aufgaben in der perioperativen Medizin und ihre ersten operativen Eingriffe mit Einsatz der extrakorporalen Zirkulation vorbereiten möchten. Inhaltlich soll das Seminar neben den Übersichtsvorträgen vor allem von dem Erlernen praktischer Fertigkeiten und Hands-on-Übungen geprägt sein. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

25. - 28.11.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

02. - 04.12.2019 
Deutschland - Bochum

Aufbaukurs Laparoskopische colo-rectale Chirurgie

Der Kurs bietet Medizinern, die bereits laparoskopisch tätig sind, den Einstieg in die laparoskopische cole-rectale Chirurgie und besteht aus verschiedenen Workshops zu den Themen Nahttechniken, laparoskopische Sigmaresektion, laparoskopische anteriore Rektumresektion und laparoskopische Resektions-Rektopexie an Präparaten und am avitalen Schwein. Eine Live-Übertragung aus dem OP und intensive praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Chirurgen bilden den Schwerpunkt des Kurses. » mehr

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

02. - 04.12.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Aufbaukurs Laparoskopische Hernienchirurgie

Der theoretische Teil vermittelt eine Übersicht über die laparoskopische Hernienchirurgie, Indikationen und Kontraindikationen der OP-Techniken, Naht- und Knotentechniken, Nabel- und Narbenhernien, Komplikationen und Pit-Falls. Neben einer Live-Übertragung aus dem OP werden intensive praktische Übungen an Präparaten und am avitalen Schwein unter Anleitung erfahrener Chirurgen durchgeführt, die den Schwerpunkt des Kurses bilden. Zielgruppe: Mediziner, die Erfahrung mit der Laparoskopie haben und nun mit der laparoskopischen Hernienchirurgie beginnen möchten. » mehr

Fachkundelehrgang I

Fachkundelehrgang I

02.12. - 31.01.2020 
Deutschland - Tuttlingen

Fachkundelehrgang I

Im Rahmen des Fachkundelehrgangs I werden Mitarbeiter von Sterilgutversorgungsabteilungen zur qualitätsgerechten Aufbereitung von Instrumenten und Geräten im Sinne des Medizinproduktegesetzes ausgebildet. Themen sind u.a. Mikrobiologie, Arbeitsschutz und -sicherheit, Desinfektion und Reinigung, Dekontamination von Medizinprodukten, Instrumentenkunde und Qualitätsmanagement. Der Lehrgang dient zum Erwerb der Tätigkeitsbezeichnung "Technischer Sterilisationsassistent" gemäß den Richtlinien der DGSV e.V. » mehr

Erworbene Aortenerkrankungen II Kathetergestützte Aortenklappenimplantation (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Erworbene Aortenerkrankungen II Kathetergestützte Aortenklappenimplantation (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

09. - 10.12.2019 
Deutschland - Berlin

Erworbene Aortenerkrankungen II Kathetergestützte Aortenklappenimplantation (DGTHG-Weiterbildung Spezielle Herzchirurgie)

Wesentliches Ziel dieses neuen Moduls ist es, grundlegende Fakten und praxisorientiertes Wissen, inkl. Interventions- und Operationstechniken, zur kathetergestützten Aortenklappenimplantation zu vermitteln. Die diversen Implantationstechniken verschiedener Prothesentypen werden sowohl an Simulatoren als auch am Modell praktisch erlernt werden können. » mehr

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

09. - 12.12.2019 
Deutschland - Bochum

Basiskurs Laparoskopische Chirurgie

Der Basiskurs bietet eine Einführung in allgemeine Aspekte der laparoskopischen Chirurgie. Im Vordergrund steht die laparoskopische Cholezystektomie, wobei auch eine Übersicht über das weitere Spektrum der laparoskopischen Operationen, z. B. laparoskopische Appendektomie, endoskopische Herniotomie gegeben wird. Die theoretischen Inhalte werden im Workshop durch praktische Übungen ergänzt. Die Teilnehmer führen an Präparaten in Pelvi- und Perfusions-Trainern laparoskopische Cholezystektomien und Appendektomien durch und üben laparoskopische Naht- und Knotentechniken. Durch zusätzliche Basisübungen am virtuellen Simulationstrainer ist es möglich, den Teilnehmern ein messbares Feedback zu ihrer Lernkurve zu geben. » mehr

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

11. - 13.12.2019 
Deutschland - Tuttlingen

Technik bei laparoskopischen Operationen für OP-Personal

Die Teilnehmer aus dem OP-Pflegebereich sollen durch Vorträge, Workshops und kommentierte Live-Übertragungen aus einem OP, sowie durch praktische Übungen in die Lage versetzt werden, bewährte Techniken bei laparoskopischen Operationen fachgerecht einzusetzen. » mehr

https://germany.aesculap-academy.com



Kursliste Global Kursliste Global

Kontakt

Aesculap Akademie GmbH

Am Aesculap-Platz
78532 Tuttlingen

Tel:  +49 7461 95-2001
Fax: +49 7461 95-2050
info@aesculap-akademie.de

 

Aesculap Akademie im Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

Tel:  +49 30 516512-0
Fax: +49 30 516512-99
info@aesculap-akademie.de

 

Aesculap Akademie GmbH

Gesundheitscampus-Süd 11-13
44801 Bochum

Tel: +49 234 902 181-0
Fax: +49 234 902 181-16
info@aesculap-akademie.de

 

{ "NO_ERA_ID": "Enter ERA ID", "NO_ERA_ID_ELEMENT": "Enter ERA ID element", "MSG_EVENT_NO_RIGHT": "You don't have the necessary rights to edit this course.", "MSG_LOGIN_WARNING": "Ihre Anmeldung ist fehlgeschlagen!
\n Bitte pr\u00fcfen Sie Anmeldename und Passwort." }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]", "[VA]": "[VA]", "[CO]": "[VA]", "[Fachbereich]": "", "TESTTEST1": "", "TESTTEST2": "", "TESTTEST3": "", "TESTTEST4": "", "[Sparte]": "Allgemeinmedizin", "[TestSparte1]": "255690", "[TestSparte2]": "4", "[VA ID]": "[]", "[Title]": "", "[UserId]": "", "[LoggedIn]": "", "[UserName]": "", "[UserDataName]": "" }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]" }
{ "[Domain]": "[AAKDE]", "[Sprache]": "[de]", "[VA]": "[VA]", "[Suche]": "[Suche]", "Stichwort": "" }

Sie wurden im Rahmen einer Aesculap Akademie Veranstaltung schon manuell als User angelegt. Möchten Sie Ihren Account jetzt aktivieren? Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit einem Aktivierungslink von uns. Sollten Sie innerhalb der nächsten 48 Stunden keine E-Mail von uns erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spamfilter oder kontaktieren Sie uns direkt.

{ "ROOT_PATH" : "", "BUTTON_OK": "OK", "BUTTON_CANCEL": "Abbrechen", "NOT_ACCEPTED_TERMS_CONDITIONS": "Sie haben die Nutzungsbedingungen nicht akzeptiert.

", "NOT_ACCEPTED_DATA_USE": "Sie haben die Datenschutzbestimmungen nicht akzeptiert.

" }